Product Documentation

Komponenten für das Anwendungsstreaming

Sep 18, 2015

Die Komponenten einer Serverfarm, die gestreamte Anwendungen bereitstellt, können in vier Kategorien unterteilt werden. Jeder dieser Funktionsbereiche besteht aus Software, die auf mindestens einer Arbeitsstation oder einem Server ausgeführt wird. Bevor Sie die Komponenten für das Anwendungsstreaming installieren, sollten Sie sich die Systemanforderungen für das Anwendungsstreaming ansehen.

Zu den Komponenten, die die Virtualisierung auf dem Benutzergerät unterstützen (wie in der Abbildung dargestellt), gehören der XenApp-Server, die Citrix Lizenzierung, die Streaming Profiler-Arbeitsstation, die Dateiserver, das Webinterface, Citrix Receiver und das Offline Plug-In.


Komponenten, die das Anwendungsstreaming unterstützen.
  1. Lizenzierung: Besteht aus dem Lizenzserver und der License Management Console. Mit der License Management Console verwalten Sie die Lizenzen. Weitere Informationen zur Installation der Citrix Lizenzierung finden Sie im Knoten Technologien in den Citrix eDocs.

    Weitere Informationen zur Lizenzierung des Anwendungsstreamings und des Offlinezugriffs finden Sie unter Application Streaming Licensing Explained (CTX112636).

  2. Verwaltung (Serverfarm): Besteht aus den folgenden Komponenten:
    • Farmserver.
    • IMA-Datenbank.
    • Webinterface.
    • AppCenter zum Konfigurieren und Verwalten der Serverbereitstellung und dem Veröffentlichen von Anwendungen für das Streaming.
  3. Citrix Streaming Profiler: Erstellt und verwaltet Profile gestreamter Anwendungen. Der Streaming Profiler ist eine eigenständige Anwendung, mit der Sie Profile von Windows-Anwendungen, Webanwendungen, Browser-Plug-Ins, Dateien, Ordnern und Registrierungseinstellungen erstellen, die zu Benutzergeräten und Servern gestreamt werden.

    Erstellen Sie mit dem Profiler ein Ziel oder mehrere Ziele in einem Anwendungsprofil, das mit allen Plattformen der Benutzer übereinstimmen. Sie erstellen dann ein Profil, dass viele Benutzerplattformen handhaben kann. Der Profiler kann im Profil enthaltene Anwendungen auch aktualisieren und andere Ressourcen bereitstellen, die von den Benutzern benötigt werden.

  4. Citrix Plug-Ins: Das Offline Plug-In unterstützt das Streaming von Anwendungen zu den Desktops der Benutzer. Für den Offlinezugriff auf Anwendungen und das Dual Mode-Streaming müssen Sie das Offline Plug-In und Citrix Receiver (Enterprise), der das Online Plug-In enthält, auf Benutzergeräten installieren. Wenn ein Benutzer eine veröffentlichte Anwendung ausführt, die von Citrix Receiver aufgelistet oder über eine Webinterface-Site bereitgestellt wird, sucht das Offline Plug-In das richtige Ziel im Profil auf dem App Hub, erstellt eine isolierte Umgebung auf dem Benutzergerät und streamt die Anwendung vom Speicherort des Profils zur sicheren isolierten Umgebung auf dem Benutzergerät.

    Installieren Sie Citrix Receiver auf Benutzergeräten, um das Streaming von Anwendungen zum Server zu unterstützen. Diese Anwendungen müssen "als zum Server gestreamt" veröffentlicht werden. Wenn Benutzer eine Anwendung ausführen, wird sie zum Server gestreamt und mit einer ICA-Verbindung auf dem Benutzergerät gestartet. Beim Streaming zu einer Webinterface-Site muss die Site der Liste der vertrauenswürdigen Sites hinzugefügt werden.