Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Bearbeiten von Profilen

Sep. 18, 2015

Nach dem Erstellen des ersten Profils und Ziels können Sie es mit dem Profiler ändern und verwalten. Beispiel: Wenn Sie Anwendungen weiteren Benutzergeräten zur Verfügung stellen möchten, fügen Sie einem Profil Ziele hinzu, die zusätzliche und eindeutige Zielkriterien haben. Sie können beispielsweise separate Ziele für Betriebssysteme in Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch hinzufügen.

Verwenden Sie den Profiler, um neue Ziele hinzuzufügen, Ziele oder Ordner aus einem Profil zu löschen, alte Profile zu löschen und Probleme mit ungültigen Verknüpfungen sowie Zielkonflikte zu lösen.

Hinweis: Weitere Informationen zum Wiederherstellen einer vorherigen Version eines Profils finden Sie unter http://support.citrix.com/article/CTX120436.

Um die Profileigenschaften zu bearbeiten, wenn das Profil im Profiler geöffnet ist, wählen Sie den Profilnamen aus und klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Profileigenschaften.

Profile haben die folgenden Eigenschaften:

  • Informationen: Enthält allgemeine Eigenschaften, wie Name, Beschreibung, Speicherort, Größe sowie Erstellungs- und Änderungsdaten des Profils.
  • Anwendungen: Listet die Einstellungen aller Anwendungen in allen Zielen und deren Verfügbarkeit auf.
  • Dateitypen: Listet die Dateitypen auf, die für die Anwendungen im Profil registriert sind.
  • Verknüpfte Profile: (Wird nur für Profile angezeigt, die für die Interisolierungs-Kommunikation eingerichtet sind.) Listet die einzelnen Profile auf, die Teil des verknüpften Profils sind.
  • Benutzerprofilsicherheit: Gibt an, welcher Sicherheitstyp für das Profil aktiviert ist.
  • Startanalyse: Es wird untersucht, ob auf dem Benutzergerät erforderliche Anwendungen, Dateien oder Registrierungsschlüssel vorhanden sind, bevor die Anwendung gestreamt wird.
  • Start- und Endskripte: Fügt Skripte hinzu, die vor und nach dem Ausführen von Anwendungen in dem Ziel ausgeführt werden müssen.
Back to Top