Citrix ADC CPX License Aggregator

Derzeit beziehen Citrix ADC CPXs Lizenzen vom Citrix ADM-Server. In einer Kubernetes-Umgebung können Citrix ADC CPXs dynamisch hoch- oder herunterfahren. Wenn ein Citrix ADC CPX unerwartet ausfällt, dauert es einige Minuten, bis der Citrix ADM-Server die Lizenz zurückfordert. Der Citrix ADM-Server muss in der Lage sein, solche Lizenzen sofort zurückzufordern, wenn Citrix ADC CPXs ausfallen, damit dieselbe Lizenz einem anderen bevorstehenden Citrix ADC CPX zugewiesen werden kann. Wenn der Citrix ADM-Server aus irgendeinem Grund nicht erreichbar ist, können Sie keine neuen Citrix ADC CPXs im Cluster lizenzieren.

Citrix ADC CPX License Aggregator ist ein Kubernetes-Dienst, der von Citrix bereitgestellt wird. Dieser Dienst fungiert als lokaler Anbieter für die Citrix ADC CPX-Lizenzierung innerhalb eines Kubernetes-Clusters. Der in einem Kubernetes-Cluster bereitgestellte Citrix ADC CPX License Aggregator Service kann als Vermittler zwischen Citrix ADC CPXs und dem ADM-Lizenzserver fungieren und Citrix ADC CPXs und die zugewiesenen Lizenzen verfolgen. Mit dem Citrix ADC CPX License Aggregator Service kann der Citrix ADM-Server Lizenzen sofort zurückfordern, wenn Citrix ADC CPXs ausfallen.

In einem Kubernetes-Cluster unterstützt der Citrix ADC CPX License Aggregator Service sowohl Citrix ADC CPX als Sidecar- als auch eigenständige Bereitstellungen.

Hinweis:

Für die Lizenzierung mit dem Citrix ADC CPX License Aggregator ist Citrix ADC CPX 13.1-30.x oder höher erforderlich. Citrix ADC CPX License Aggregator unterstützt die Lizenzierung älterer Versionen von Citrix ADC CPX nicht.

Hauptvorteile von Citrix ADC CPX License Aggregator

Im Folgenden sind die wichtigsten Vorteile der Verwendung von Citrix ADC CPX License Aggregator aufgeführt:

  • Skalierbarkeit: Ein Citrix ADM-Lizenzserver kann nur bis zu 10000 Citrix ADC CPX-Bereitstellungen unterstützen. Mit der Einführung des Citrix ADC CPX License Aggregator Services kann jeder Kubernetes-Cluster als einzelner Client für den Citrix ADM-Lizenzserver fungieren. Daher können Sie viele Citrix ADC CPXs mit einem einzigen Citrix ADM-Lizenzserver skalieren.

  • Ressourcenoptimierung: Der Citrix ADC CPX License Aggregator Service unterstützt auch clusterweite Lizenzierungsfunktionen und kann bei Bedarf auch Lizenzen vom Citrix ADM-Server auschecken. Citrix ADC CPX License Aggregator kann Lizenzen an den Citrix ADM-Server zurückgeben. Citrix ADC CPX License Aggregator kann die ungerade Beendigung von Citrix ADC CPXs verarbeiten und Lizenzen von solchen Citrix ADC CPXs nach Ablauf der konfigurierten Wartezeit zurückfordern.

Topologie der Bereitstellung

Das folgende Diagramm zeigt eine Citrix ADC CPX License Aggregator-Bereitstellung in einem Kubernetes-Cluster.

Bereitstellung von Citrix ADC CPX License Aggregator

In diesem Diagramm:

  • CPX bedeutet Citrix ADC CPX
  • CPX License Aggregator bedeutet Citrix ADC CPX License Aggregator

In dieser Beispielbereitstellung wird ein Citrix ADC CPX License Aggregator Service zusammen mit Citrix ADC CPXs und Citrix ADM Agent im Kubernetes-Cluster bereitgestellt. Der Citrix ADC CPX License Aggregator Service fungiert als Vermittler zwischen Citrix ADC CPXs und Citrix ADM Agent und überwacht alle Citrix ADC CPXs innerhalb des Clusters und verwaltet Lizenzen für diese.

Bereitstellen von Citrix ADC CPX License Aggregator mit Helm-Charts

Voraussetzungen

Es gelten die folgenden Voraussetzungen:

  • Sie benötigen Kubernetes Version 1.16 und höher.

  • Sie benötigen die Helm-Version 3.x oder höher.

  • Sie müssen die IP-Adresse des Lizenzservers abrufen, der über die Lizenz für Citrix ADC CPX verfügt.

  • Sie müssen ein Kennwort für die Redis-Datenbank in Citrix ADC CPX License Aggregator angeben. Sie können das Datenbankkennwort über Kubernetes-Geheimnisses angeben und der folgende Befehl kann verwendet werden, um das Geheimnis zu erstellen:

     kubectl create secret generic dbsecret --from-literal=password=<custom-password>
    

Bereitstellung über Helm Charts

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Citrix ADC CPX License Aggregator über Helm Charts je nach Typ der Citrix ADC CPX-Lizenz bereitzustellen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von Citrix ADC CPX-Lizenzen finden Sie unter Citrix ADC CPX-Lizenzierung.

Helm Charts installieren

Fügen Sie das Citrix ADC CPX License Aggregator Helm Chart-Repository mit dem folgenden Befehl hinzu:

    helm repo add Citrix https://citrix.github.io/citrix-helm-charts/

Installieren von Citrix ADC CPX License Aggregator zur Verwaltung von Bandbreiten-Poollizenzen

Verwenden Sie je nach Typ der gepoolten Citrix ADC CPX-Lizenz einen der folgenden Befehle. In diesen Befehlen wird my-release als Releasename verwendet.

Hinweis:

Standardmäßig installiert das Helm-Diagramm die empfohlenen RBAC-Rollen und Rollenbindungen.

Für Platin-Bandbreiten-Lizenz

    helm install my-release citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.instanceQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.instanceLowWatermark=<LOW WATERMARK>,licenseInfo.bandwidthPlatinumQuantum=<QUANTUM-in-Mbps>,licenseInfo.bandwidthPlatinumLowWatermark=<LOW WATERMARK-in-Mbps>

Für Enterprise Bandwidth Edition:

    helm install my-release citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.instanceQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.instanceLowWatermark=<LOW WATERMARK>,licenseInfo.bandwidthEnterpriseQuantum=<QUANTUM-in-Mbps>,licenseInfo.bandwidthEnterpriseLowWatermark=<LOW WATERMARK-in-Mbps>

Für die Standard-Bandbreiten-Edition:

    helm install my-release citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.instanceQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.instanceLowWatermark=<LOW WATERMARK>,licenseInfo.bandwidthStandardQuantum=<QUANTUM-in-Mbps>,licenseInfo.bandwidthStandardLowWatermark=<LOW WATERMARK-in-Mbps>

Mit diesen Befehlen wird der Citrix ADC CPX License Aggregator auf dem Kubernetes-Cluster mit der Standardkonfiguration bereitgestellt. Sie können die Parameter bei der Installation konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Konfiguration des Citrix ADC CPX License Aggregator im Helm Charts GitHub-Repository, in dem die obligatorischen und optionalen Parameter aufgeführt sind, die Sie während der Installation konfigurieren können.

Installieren von Citrix ADC CPX License Aggregator zum Verwalten von vCPU-Lizenzen

Verwenden Sie je nach Typ der Citrix ADC CPX vCPU-Lizenz einen der folgenden Befehle. In diesen Befehlen wird my-release als Releasename verwendet.

Hinweis: Das Helm-Diagramm installiert standardmäßig die empfohlenen RBAC-Rollen und Rollenbindungen.

Für Platin-vCPU-Edition:

    helm install my-release citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.vcpuPlatinumQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.vcpuPlatinumLowWatermark=<LOW WATERMARK>

Für die Enterprise vCPU Edition:

    helm install my-release citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.vcpuEnterpriseQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.vcpuEnterpriseLowWatermark=<LOW WATERMARK>

Für die Standard-vCPU-Edition:

    helm install my-release citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.vcpuStandardQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.vcpuStandardLowWatermark=<LOW WATERMARK>

Installieren von Citrix ADC CPX License Aggregator zur Verwaltung mehrerer Lizenzen

Wenn Sie den Citrix ADC CPX License Aggregator benötigen, um mehrere Lizenztypen zu verwalten, müssen die relevanten Argumente dieser Lizenzen im Helm-Befehl angegeben werden.

Beispiel:

So stellen Sie Citrix ADC CPX License Aggregator für pooled platinum bandwidth edition- und vCPU platinum edition-Lizenzen bereit:

      helm install demo citrix/cpx-license-aggregator --set licenseServer.address=<License-Server-IP-or-FQDN>,redis.secretName=<Kubernetes-Secret-for-DB-password>,licenseAggregator.username=<unique-ID-for-CLA>,licenseInfo.instanceQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.instanceLowWatermark=<LOW WATERMARK>,licenseInfo.bandwidthPlatinumQuantum=<QUANTUM-in-Mbps>,licenseInfo.bandwidthPlatinumLowWatermark=<LOW WATERMARK-in-Mbps>,licenseInfo.vcpuPlatinumQuantum=<QUANTUM>,licenseInfo.vcpuPlatinumLowWatermark=LOW WATERMARK>

Konfigurieren von Citrix ADC CPX, um eine Lizenz von Citrix ADC CPX License Aggregator zu erhalten

Wenn Sie Citrix ADC CPX License Aggregator für die Lizenzierung von Citrix ADC CPX verwenden, muss die Umgebungsvariable CLA in der Citrix ADC CPX-Bereitstellungs-YAML bereitgestellt werden.

ipaddress oder domainname, mit denen auf den Citrix ADC CPX License Aggregator zugegriffen werden kann, muss in dieser Umgebungsvariablen wie folgt bereitgestellt werden:

      env:
      - name: "CLA"
        value: "192.0.2.2" 

Oder

      env:
      - name: "CLA"
        value: "local-cla.org" 

Sie müssen auch die folgenden Umgebungsvariablen in der Citrix ADC CPX YAML angeben.

  • POD_NAME: Gibt den Namen des Pods an. Der Name des Pods wird in Citrix ADC CPX als Umgebungsvariable verfügbar gemacht.
  • POD_NAMESPACE: Gibt den Namespace des Pods an. Der Namespace des Pods wird Citrix ADC CPX als Umgebungsvariable zur Verfügung gestellt.
  • Bandwidth: Gibt die Bandbreite in Mbit/s für die Zuweisung an Citrix ADC CPX an.
  • Edition: Gibt die Lizenzversion an. Zu den unterstützten Werten gehören Standard, Platinum und Enterprise.
  • CPX_CORES : Gibt die Anzahl der Kerne an, die Sie für Citrix ADC CPX ausführen möchten.

Weitere Informationen zu verschiedenen Citrix ADC CPX-Lizenzierungsoptionen finden Sie unter Citrix ADC CPX-Lizenzierung.

Das Folgende zeigt eine Beispielkonfiguration mit diesen Umgebungsvariablen:

      - name: POD_NAME
        valueFrom:
          fieldRef:
            apiVersion: v1
            fieldPath: metadata.name
      - name: POD_NAMESPACE
        valueFrom:
          fieldRef:
            apiVersion: v1
            fieldPath: metadata.namespace
      - name: “BANDWIDTH”
        value: 1000
      - name: “CPX_CORES” 
        value: 1
      - name: “EDITION”
        value: PLATINUM

Sie müssen außerdem das folgende Label zur Citrix ADC CPX YAML hinzufügen:

     labels:
       adc: citrix

Ein Beispiel für die Bereitstellung von Citrix ADC CPX License Aggregator finden Sie unter Citrix ADC CPX License Aggregator: Beispielbereitstellung.

Citrix ADC CPX License Aggregator