Erstellen eines Authentifizierungsprofils

Wenn Sie möchten, dass dieselben Authentifizierungseinstellungen von mehreren virtuellen Servern zur Datenverkehrsverwaltung verwendet werden, können Sie ein Authentifizierungsprofil erstellen, das den virtuellen Authentifizierungsserver, den Authentifizierungshost, die Authentifizierungsdomäne und die Authentifizierungsstufe angibt.

Dieses Authentifizierungsprofil kann den relevanten virtuellen Servern des Verkehrsmanagements zugeordnet werden.

So konfigurieren Sie ein Authentifizierungsprofil mit der CLI

  • Erstellen Sie das Authentifizierungsprofil und legen Sie die erforderlichen Parameter fest.

    Zum Beispiel, um ein Profil mit einem virtuellen Authentifizierungsserver namens “authVS” zu erstellen.

    ns-cli-prompt> add authentication authnProfile authProfile1 -authnVsName authVS -authenticationHost authnVS.example.com -authenticationDomain example.com -authenticationLevel

Hinweis:

Das Authentifizierungsgewicht oder -level hängt vom virtuellen Server ab, an den der Datenverkehr gebunden wird. Eine Sitzung, die durch Authentifizierung für den virtuellen Datenverkehrsverwaltungsserver auf einer bestimmten Ebene erstellt wird, kann nicht für den Zugriff auf den virtuellen Server der Datenverkehrsverwaltung auf einer höheren Ebene verwendet werden.

  • Binden Sie das Authentifizierungsprofil an die relevanten virtuellen Server des Verkehrsmanagements.

    Zum Beispiel, um AuthProfile1 an einen virtuellen Lastausgleichsserver mit dem Namen “vserver1” zu binden.

    ns-cli-prompt> set lb vserver vserver1 -authnProfile authProfile1

So konfigurieren Sie ein Authentifizierungsprofil mit der GUI

Navigieren Sie auf der Registerkarte Konfiguration zu Sicherheit > AAA - Anwendungsverkehr > Authentifizierungsprofil, und konfigurieren Sie das Authentifizierungsprofil nach Bedarf.