Citrix ADC

Konfigurieren der Zertifikatauthentifizierung als erster Faktor und LDAP als zweiter Faktor in der Citrix ADC nFactor-Authentifizierung

Im folgenden Abschnitt wird der Anwendungsfall der Zertifikatauthentifizierung im ersten Faktor gefolgt von LDAP im zweiten Faktor beschrieben. Andernfalls die LDAP und OTP, wenn ein Benutzerzertifikat im ersten Faktor nicht vorhanden ist.

Anwendungsfall: Zertifikatauthentifizierung im ersten Faktor gefolgt von LDAP im nächsten Faktor

Nehmen Sie einen Anwendungsfall an, in dem Administratoren die Zertifikatauthentifizierung im ersten Faktor konfigurieren. Und wenn das Zertifikat vorhanden ist, konfigurieren Sie die LDAP-Authentifizierung im nächsten Faktor. Wenn das Benutzerzertifikat nicht vorhanden ist, konfigurieren Sie LDAP und OTP.

  1. Sobald Sie auf den virtuellen Server für die Datenverkehrsverwaltung zugreifen, werden Sie zur Anmeldeseite weitergeleitet.

  2. Wenn das Benutzerzertifikat auf dem Clientgerät vorhanden ist, werden Sie mit dem folgenden Bildschirm angezeigt.

    Benutzerzertifikat

  3. Nachdem das Benutzerzertifikat übermittelt wurde, wird die Authentifizierung zum nächsten Faktor fortgesetzt. Dieser Faktor ist als LDAP konfiguriert.

    Benutzerzertifikat

  4. Wenn im ersten Faktor kein Benutzerzertifikat vorhanden ist, fahren Sie mit LDAP und OTP fort. Sie haben zwei Möglichkeiten zu erreichen.

    • LDAP und OTP als separate Anmeldeseiten mit dem vom LDAP-Faktor vorgefüllten Benutzernamen.

      Benutzerzertifikat

      Der Benutzernamenwert wird mit dem Ausdruck ${http.req.user.name} vorausgefüllt, der den Benutzernamen aus dem ersten Faktor extrahiert. Andere Felder wie z. B. Beschriftungen für Benutzernamen und Kennwort können ebenfalls angepasst werden.

    • Doppelte Authentifizierungsseite mit zwei Kennwortfeldern. Das für diese spezifische Darstellung verwendete Beispiel wird angezeigt.

      Benutzerzertifikat

Hinweis:

Das Setup kann auch über den nFactor Visualizer erstellt werden, der in Citrix ADC Version 13.0 und höher verfügbar ist.

nFactor Visualisierer LDAP und OTP

Führen Sie Folgendes mit der CLI aus

  1. Konfigurieren Sie den virtuellen Authentifizierungsserver.

    • add lb vserver lbvs1 HTTP 10.217.28.152 80 -AuthenticationHost auth1.nsi-test.com -Authentication ON
    • bind ssl vserver auth_vserver -certkeyName gateway.angiras.lab
  2. Binden Sie das Stammzertifikat an den virtuellen Server und aktivieren Sie die Client-Auth.

    • bind ssl vserver auth_vserver -certkeyName Root_Cert -CA -ocspCheck Optional
    • set ssl vserver auth_vserver -clientAuth ENABLED -clientCert Optional
  3. Konfigurieren Sie die Authentifizierungsaktion und -richtlinien.

    • LDAP-Authentifizierung
      • add authentication ldapAction LDAP_Action -serverIP XX.XX.XX.XX -ldapBase "dc=citrix,dc=lab" -ldapBindDn administrator@citrix.lab -ldapBindDnPassword 97526a31c6e2e380f7b3a7e5aa53dc498c5b25e9b84e856b438b1c61624b5aad -encrypted -encryptmethod ENCMTHD_3 -ldapLoginName sAMAccountName -groupAttrName memberOf -subAttributeName cn
      • add authentication Policy LDAP_Pol -rule true -action LDAP_Action
    • Geräteverwaltung
      • add authentication ldapAction OTP_manage_Act -serverIP XX.XX.XX.XX -ldapBase "dc=citrix,dc=lab" -ldapBindDn administrator@citrix.lab -ldapBindDnPassword 3e10c1df11a9cab239cff2c9305743da76068600a0c4359603abde04f28676ae -encrypted -encryptmethod ENCMTHD_3 -ldapLoginName sAMAccountName -groupAttrName memberOf -subAttributeName cn -authentication DISABLED -OTPSecret userParameters
      • add authentication Policy manage_OTP -rule TRUE -action OTP_manage_Act
    • OTP-Validierung
      • add authentication ldapAction LDAP_OTP_Act -serverIP XX.XX.XX.XX -ldapBase "dc=citrix,dc=lab" -ldapBindDn administrator@citrix.lab -ldapBindDnPassword e79a8ebf93fdb7e7438f44c076350c6ec9ad1269ef0528d55640c7c86d3490dc -encrypted -encryptmethod ENCMTHD_3 -ldapLoginName sAMAccountName -searchFilter "userParameters>=#@" -groupAttrName memberOf -subAttributeName cn -authentication DISABLED -OTPSecret userParameters
      • add authentication Policy OTP_Pol -rule true -action LDAP_OTP_Act
    • Zertifikatauthentifizierung
      • add authentication certAction Certificate_Profile -twoFactor ON -userNameField SubjectAltName:PrincipalName
      • add authentication policy Cert_Pol -rule true -action Certificate_Profile
    • Richtlinie ohne Authentifizierung für die doppelte Authentifizierung, wenn eine Zertifikatauthentifizierung fehlschlägt oder kein Zertifikat vorhanden ist.
      • add authentication Policy Cert_Pol_NOAUTH_ -rule true -action NO_AUTHN
  4. Konfigurieren Sie die Richtlinienbezeichnung und das Schema für den zweiten Faktor.

    • Geräteverwaltung
      • add authentication policylabel manage_otp_label -loginSchema LSCHEMA_INT
      • bind authentication policylabel manage_otp_label -policyName manage_OTP -priority 100 -gotoPriorityExpression END
    • LDAP-Authentifizierung nach erfolgreicher Zertifikatauthentifizierung
      • add authentication loginSchema lschema_LDAP_Only -authenticationSchema "/nsconfig/loginschema/LoginSchema/PrefilUserFromExpr.xml"
      • add authentication policylabel LDAP_Only -loginSchema lschema_LDAP_Only
      • bind authentication policylabel LDAP_Only -policyName LDAP_Pol -priority 100 -gotoPriorityExpression END
    • Doppelte Authentifizierung, wenn die Zertifizierung nicht vorhanden ist oder die Zertifikatauthentifizierung fehlschlägt
      • add authentication loginSchema lschema_dual_auth -authenticationSchema "/nsconfig/loginschema/LoginSchema/DualAuth.xml"
      • add authentication policylabel Dual_Auth_Label -loginSchema lschema_dual_auth
      • bind authentication policylabel Dual_Auth_Label -policyName LDAP_Pol -priority 100 -gotoPriorityExpression END
      • bind authentication policylabel Dual_Auth_Label -policyName OTP_Pol -priority 110 -gotoPriorityExpression END
  5. Binden Sie die Richtlinien, die in den vorherigen Schritten erstellt wurden.

    • bind authentication vserver auth_vserver -policy Manage_OTP -priority 100 -nextFactor manage_otp_label -gotoPriorityExpression NEXT
    • bind authentication vserver auth_vserver -policy Cert_Pol -priority 110 -nextFactor LDAP_Only -gotoPriorityExpression NEXT
    • bind authentication vserver auth_vserver -policy Cert_Pol_NOAUTH_ -priority 120 -nextFactor Dual_Auth_Label -gotoPriorityExpression NEXT

Konfigurieren mit dem nFactor Visualizer

  1. Navigieren Sie zu Sicherheit > AAA-Anwendungsdatenverkehr > nFactor Visualizer > nFactor Flows, und klicken Sie auf Hinzufügen .

  2. Klicken Sie auf +, um den nFactor Flow hinzuzufügen.

    Hinzufügen eines Flows

  3. Fügen Sie einen Faktor hinzu. Der eingegebene Name ist der Name des nFactor-Flows. Klicken Sie auf Erstellen.

    Hinzufügen eines Namens für den Flow

  4. Schema wird im ersten Faktor benötigt, wenn Sie Richtlinien binden, die kein Schema benötigen.

  5. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, um die erste Faktorauthentifizierungsrichtlinie hinzuzufügen. Sie können eine Authentifizierungsrichtlinie erstellen oder eine vorhandene Authentifizierungsrichtlinie aus der Liste auswählen.

    Lokale Richtlinie hinzufügen

  6. Fügen Sie eine Richtlinie für die Registrierungsprüfung hinzu. Aktion in diesem Fall wäre NO_AUTHN.

  7. Geben Sie im AusdrucksfeldHTTP.REQ.COOKIE.VALUE (“NSC_TASS”) .EQ (“manageotp”) ein, und klicken Sie auf Erstellen.

    Ausdrucksfeld

  8. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, um eine Richtlinie zu erstellen. Klicken Sie auf Erstellen und dann auf Hinzufügen .

    Registrierungsrichtlinie

  9. Klicken Sie auf grün +, um den nächsten Faktor für die LDAP-Authentifizierung hinzuzufügen, bevor Sie die Geräte verwalten.

  10. Wählen Sie Faktor erstellen aus, geben Sie einen Namen für diesen Faktor ein, und klicken Sie auf Erstellen .

    Registrierungsrichtlinie

  11. Klicken Sie auf Schema hinzufügen und dann hinzufügen, um ein Schema zum Verwalten von Geräten zu erstellen.

    Schema registrieren

  12. Wählen Sie das Schema aus, das im vorhergehenden erstellt wurde, und klicken Sie auf Hinzufügen, um es zu erstellen.

    LDAP-Authentifizierungsrichtlinie hinzufügen

  13. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, und wählen Sie LDAP-Authentifizierungsrichtlinie für die erste LDAP-Authentifizierung aus.

    Hinweis:

    Weitere Informationen finden Sie unter So konfigurieren Sie die LDAP-Authentifizierung mit dem Konfigurationsdienstprogramm.

  14. Führen Sie die Schritte 9 und 10 aus, um einen weiteren Faktor für die Registrierung des Geräts zu erstellen.

  15. In diesem Faktor ist kein Schema erforderlich. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, um die Richtlinie für die Geräteregistrierung hinzuzufügen. (Richtlinie erstellt in CLI-Konfiguration Schritt 4 Punkt b).

  16. Erstellen Sie einen weiteren Faktor nach Schritt 9 und 10, um die registrierten Geräte zu testen.

  17. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, um Authentifizierungsrichtlinie hinzuzufügen (Richtlinie erstellt in CLI-Konfiguration Schritt 4 Punkt c).

    LDAP-Authentifizierungsrichtlinie hinzufügen

  18. Klicken Sie unter der Registrierungsrichtlinie auf grünes +, um eine Richtlinie für die Zertifikatauthentifizierung hinzuzufügen.

    LDAP-Authentifizierungsrichtlinie hinzufügen

  19. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Zertifizierungsrichtlinie hinzuzufügen.

    LDAP-Authentifizierungsrichtlinie hinzufügen

    Hinweis

    Weitere Informationen zur Clientzertifikatauthentifizierung finden Sie unterWie aktiviere ich die SSL-Clientzertifikatauthentifizierung auf NetScaler.

  20. Klicken Sie auf grünes Zeichen neben der Zertifizierungsrichtlinie, um den nächsten Faktor für die LDAP-Authentifizierung zu erstellen.

    LDAP-Faktor hinzufügen

  21. Klicken Sie auf Schema hinzufügen, um das Anmeldeschema für den vorausgefüllten Benutzernamen, Einzelauthentifizierung hinzuzufügen.

    LDAP-Authentifizierungsrichtlinie hinzufügen

  22. Wählen Sie das erstellte Schema aus, und klicken Sie auf OK.

    LDAP-Schema auswählen

  23. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, und fügen Sie LDAP-Authentifizierung hinzu.

    LDAP-Richtlinie

  24. Klicken Sie neben Zertifikatrichtlinie auf rotes +, um den nächsten Faktor für den Fehlerfall hinzuzufügen. Der Fehlerfall gilt für, wenn die Zertifikatauthentifizierung fehlschlägt oder wenn kein Zertifikat auf dem Gerät vorhanden ist.

  25. Wählen Sie Faktor erstellen aus, und geben Sie einen Faktornamen ein.

    LDAP-OTP-Faktor

  26. Klicken Sie auf Schema hinzufügen, um ein duales Authentifizierungsschema hinzuzufügen.

    Dual-Auth-Schema

  27. Wählen Sie das erstellte Schema aus und klicken Sie auf OK.

    Schema-Dual-Auth

  28. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, und fügen Sie LDAP-Authentifizierung hinzu.

    LDAP-Richtlinie

  29. Wählen Sie die Authentifizierungsrichtlinie aus, um OTP zu validieren, und klicken Sie auf OK.

    LDAP-Richtlinie

  30. Klicken Sie auf Fertig, um die Konfiguration zu speichern.

  31. Wählen Sie den erstellten nFactor Flow aus, und binden Sie ihn an einen virtuellen Authentifizierungs-, Autorisierungs- und Überwachungsserver. Klicken Sie auf An Authentifizierungsserver binden, und klicken Sie auf Erstellen .

    LDAP-Richtlinie

    Hinweis:

    Sie können den nFactor nur mit der Seite “nFactor Flows” über die Option Bindings anzeigen binden und aufheben.

Bindung des nFactor-Flows aufheben

  1. Klicken Sie auf der Seite “nFactor Flows” im Hamburger-Symbol auf Bindungen anzeigen.

  2. Wählen Sie auf der Seite Authentifizierungsserverbindungen den Authentifizierungsserver aus, der die Bindung aufgehoben werden soll, und klicken Sie auf Bindung aufheben . Klicken Sie auf Schließen.

    LDAP-Richtlinie

Konfigurieren der Zertifikatauthentifizierung als erster Faktor und LDAP als zweiter Faktor in der Citrix ADC nFactor-Authentifizierung