Verkehrsrichtlinien

Nachdem Sie ein oder mehrere Formular-SSO- und Verkehrsprofile erstellt haben, erstellen Sie Datenverkehrsrichtlinien und binden die Richtlinien dann global oder an einen virtuellen Server für die Datenverkehrsverwaltung, um sie in Kraft zu setzen.

So erstellen Sie eine Verkehrsrichtlinie mit der Befehlszeilenschnittstelle

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

add tm trafficPolicy <name> <rule> <action>

Beispiel


add tm trafficPolicy Traffic-Pol-1 "HTTP.REQ.HEADER("Cookie").CONTAINS("login=true")" Traffic-Prof-1

So ändern Sie eine Verkehrsrichtlinie mit der Befehlszeilenschnittstelle

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

set tm trafficPolicy <name> <rule> <action>

Beispiel

set tm trafficPolicy Traffic-Pol-1 "HTTP.REQ.HEADER("Cookie").CONTAINS("login=true")" Traffic-Prof-1

So binden Sie eine Verkehrsrichtlinie global mit der Befehlszeilenschnittstelle

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

bind tm global -policyName <string> [-priority <priority>]

Beispiel

bind tm global -policyName Traffic-Pol-1

So binden Sie eine Verkehrsrichtlinie über die Befehlszeilenschnittstelle an einen Lastausgleich oder einen virtuellen Server mit Inhaltswechsel

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein:

  • bind lb vserver <name> -policy <policyName> [-priority <priority>]

  • bind cs vserver <name> -policy <policyName> [-priority <priority>]

Beispiel

bind authentication vserver auth-vserver-1 -policyName Traffic-Pol-1 -priority 1000

So heben Sie die Bindung einer global gebundenen Verkehrsrichtlinie mit der Befehlszeilenschnittstelle auf

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

unbind tm global -policyName <policyname>

Beispiel


unbind tm global -policyName Traffic-Pol-1

So heben Sie die Bindung einer Verkehrsrichtlinie von einem Lastenausgleich oder einem virtuellen Server mit Inhaltswechsel mit der Befehlszeilenschnittstelle auf

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein:

  • unbind lb vserver <name> -policy <policyname>
  • unbind cs vserver <name> -policy <policyname>

Beispiel


unbind authentication vserver auth-vserver-1 -policyName Traffic-Pol-1

So entfernen Sie eine Verkehrsrichtlinie mit der Befehlszeilenschnittstelle

Entbinden Sie zuerst die Sitzungsrichtlinie von global, und geben Sie dann an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

rm tm trafficPolicy <name>

Beispiel

rm tm trafficPolicy Traffic-Pol-1

So konfigurieren und binden Sie Verkehrsrichtlinien mit dem Konfigurationsdienstprogramm

  1. Navigieren Sie zu Sicherheit > AAA - Anwendungsdatenverkehr > Datenverkehr.
  2. Navigieren Sie zu Sicherheit > AAA - Anwendungsdatenverkehr > Richtlinien > Datenverkehr.
  3. Führen Sie im Detailbereich eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine neue Sitzungsrichtlinie zu erstellen.
    • Um eine vorhandene Sitzungsrichtlinie zu ändern, wählen Sie die Richtlinie aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Verkehrsrichtlinie erstellen oder Verkehrsrichtlinie konfigurieren Werte für die Parameter an.
    • Name* — policyName (Für eine zuvor konfigurierte Sitzungsrichtlinie kann nicht geändert werden.)
    • Profil* — actionName
    • Ausdruck — Regel (Sie geben Ausdrücke ein, indem Sie zuerst den Ausdruckstyp in der Dropdownliste ganz links unter dem Textbereich Ausdruck auswählen und anschließend den Ausdruck direkt in den Ausdruckstextbereich eingeben, oder indem Sie auf Hinzufügen klicken, um das Dialogfeld Ausdruck hinzufügen zu öffnen und die Dropdownlisten in diesem Feld zu verwenden. konstruieren Sie Ihren Ausdruck.)
  5. Klicken Sie auf Erstellen oder OK. Die erstellte Richtlinie wird im Detailbereich der Seite Sitzungsrichtlinien und -profile angezeigt.