Citrix ADC

Konfigurieren von öffentlichen Endpunkten

Wenn Sie beim Importieren einer AppExpert t-Anwendung keinen öffentlichen Endpunkt angegeben haben, können Sie nach dem Erstellen der Anwendung öffentliche Endpunkte angeben. Sie können einen öffentlichen Endpunkt vom Typ HTTP und einen öffentlichen Endpunkt vom Typ HTTPS für Ihre AppExpert t-Anwendung konfigurieren.

Wenn Endpunkte bereits für die Anwendung konfiguriert sind, können Sie Endpunkte von der AppExpert Anwendung trennen und alle Endpunkte löschen, die Sie nicht mehr benötigen. Beachten Sie, dass beim Trennen eines öffentlichen Endpunkts von der AppExpert t-Anwendung der Endpunkt automatisch von der zugeordneten Anwendungseinheit aufgehoben wird, aber nicht aus dem System gelöscht wird.

So konfigurieren Sie öffentliche Endpunkte für eine AppExpert Anwendung:

  1. Navigieren Sie zu AppExpert > Anwendungen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf die Anwendung, für die Sie öffentliche Endpunkte konfigurieren möchten, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  3. Wechseln Sie auf der Seite Anwendungen zum Abschnitt Öffentlicher Endpunkt und klicken Sie auf das Stiftsymbol.
  4. Legen Sie im Schieberegler Öffentlicher Endpunkt die folgenden Parameter fest.
    1. Öffentlicher Endpunkttyp. Wählen Sie das Optionsfeld, um den Endpunkttyp zu definieren.
    2. Name. Name des öffentlichen Endpunkts.
    3. IP-Adresse. IP-Adresse des öffentlichen Endpunkts.
    4. Port. Portnummer des öffentlichen Endpunkts.
    5. Protokoll. Wählen Sie einen Protokolltyp als HTTP oder HTTPS aus.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie im Abschnitt Anwendungseinheiten eine Anwendungseinheit aus der Liste aus.
  7. Klicken Sie auf Weiter, um die Richtlinien- und Serverdetails festzulegen.
  8. Klicken Sie auf OK und dann auf Fertig.
  9. Klicken Sie auf Schließen.

Weitere Informationen zu den Parametern im Dialogfeld Public Endpoint konfigurieren finden Sie unterContent Switching.

Konfigurieren von öffentlichen Endpunkten