Citrix ADC

Angeben der Reihenfolge der Auswertung von Anwendungseinheiten

Anwendungseinheitenregeln werden in der Reihenfolge ausgewertet, in der sie in der GUI platziert werden. Die Regel, die für die oberste Anwendungseinheit konfiguriert ist, wird immer zuerst konfiguriert, gefolgt von der Regel, die für die zweite oberste Anwendungseinheit konfiguriert ist usw. Die Standardanwendungseinheit wird immer zuletzt ausgewertet.

Wenn eine Anforderung mit der Regel übereinstimmt, die für eine Anwendungseinheit konfiguriert ist, wird die Anforderung von der Anwendungseinheit verarbeitet, und es wird kein weiterer Abgleich durchgeführt. Daher wird die Reihenfolge der Auswertung von Anwendungseinheiten zu einem wichtigen Faktor, wenn sich die Verkehrsuntermengen für zwei oder mehr Anwendungseinheiten überschneiden. Wenn sich die Verkehrsuntermengen für zwei oder mehr Anwendungseinheiten überschneiden, müssen Sie die Reihenfolge angeben, in der eine eingehende Anforderung mit den Regeln der Anwendungseinheit abgeglichen wird.

So legen Sie die Reihenfolge der Auswertung der Anwendungseinheiten fest:

  1. Navigieren Sie zu AppExpert > Anwendungen, wählen Sie eine Anwendung aus und klicken Sie auf Bearbeiten. Klicken Sie im Abschnitt Anwendungseinheit auf das Bleistiftsymbol, und bewegen Sie den Cursor über das Kontrollkästchen links neben dem Namen der Anwendungseinheit. Klicken Sie auf das Symbol, das neben dem Kontrollkästchen angezeigt wird, und halten Sie die Maus gedrückt, um die Anwendung an eine neue Position in der Prioritätsliste nach oben oder unten zu ziehen.

Angeben der Reihenfolge der Auswertung von Anwendungseinheiten