HTTP-Callout-Antworten zwischenspeichern

Um die Leistung bei der Verwendung von Callouts zu verbessern, können Sie die integrierte Caching-Funktion verwenden, um Callout-Antworten zwischenzuspeichern. Die Antworten werden in einer integrierten Caching-Content-Gruppe namens CalloutContentGroup für eine bestimmte Zeit gespeichert.

Hinweis: Um Callout-Antworten zwischenzuspeichern, stellen Sie sicher, dass die integrierte Caching-Funktion aktiviert ist.

So legen Sie die Cache-Dauer mit der Befehlszeilenschnittstelle fest

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

set policy httpCallout <name> -cacheForSecs <secs>

Beispiel:

> set httpcallout httpcallout1 -cacheForSecs 120

So legen Sie die Cache-Dauer mit dem Konfigurationsdienstprogramm fest

  1. Navigieren Sie zu AppExpert > **HTTP-Callouts.
  2. Wählen Sie im Detailbereich die HTTP-Legende aus, für die Sie die Cache-Dauer festlegen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld HTTP-Legende konfigurieren die Cache-Ablaufzeit an.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Zeitdauer eingegeben haben, und klicken Sie dann auf OK.