Aufrufen oder Entfernen einer Richtlinienbezeichnung oder einer virtuellen Serverrichtlinienbank

Im Gegensatz zu einer Richtlinie, die nur einmal gebunden werden kann, können Sie eine Richtlinienbezeichnung oder die Richtlinienbank eines virtuellen Servers beliebig oft verwenden, indem Sie sie aufrufen. Der Aufruf kann von zwei Stellen ausgeführt werden:

  • Von der Bindung für eine benannte Policy in einer Policy Bank.
  • Aus der Bindung für einen NOPOLICY Dummy Eintrag in einer Policy Bank.

In der Regel muss die Richtlinienbezeichnung vom gleichen Typ wie die Richtlinie sein, von der sie aufgerufen wird. Beispielsweise würden Sie eine Responderrichtlinienbezeichnung aus einer Responderrichtlinie aufrufen.

Hinweis: Wenn Sie einen globalen NOPOLICY-Eintrag in einer Policy-Bank in der Befehlszeile binden oder aufheben, geben Sie eine Priorität an, um einen NOPOLICY-Eintrag von einem anderen zu unterscheiden.

Aufrufen eines Umschreibens oder einer integrierten Caching-Richtlinienbezeichnung mithilfe der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein, um eine Umschreib- oder integrierte Caching-Richtlinienbezeichnung aufzurufen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  bind cache global <policy> -priority <positive_integer> [-gotoPriorityExpression <expression>] -type REQ_OVERRIDE|REQ_DEFAULT|RES_OVERRIDE|RES_DEFAULT] -invoke reqvserver|resvserver|policylabel <label_name>  

-  bind rewrite global<policy> -priority <positive_integer> [-gotoPriorityExpression <expression>] -type REQ_OVERRIDE|REQ_DEFAULT|RES_OVERRIDE|RES_DEFAULT] -invoke reqvserver|resvserver|policylabel <label_name>  

-  show cache global|show rewrite global

Beispiel:

> bind cache global _nonPostReq2 -priority 100 -type req_override -invoke
    policylabel lbl-cache-pol
Done
> show cache global
    1)      Global bindpoint: REQ_DEFAULT
            Number of bound policies: 2

    2)      Global bindpoint: RES_DEFAULT
            Number of bound policies: 1

    3)      Global bindpoint: REQ_OVERRIDE
            Number of bound policies: 1

Done

Aufrufen einer Responder-Richtlinienbezeichnung mithilfe der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um eine Responder-Richtlinienbezeichnung aufzurufen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  bind responder global <policy_Name> <priority_as_positive_integer> [<gotoPriorityExpression>] -type REQ_OVERRIDE|REQ_DEFAULT|OVERRIDE|DEFAULT -invoke vserver|policylabel <label_name>

-  show responder global  

Beispiel:

> bind responder global pol404Error1 300 -invoke policylabel lbl-respndr-pol
Done
> show responder global
    1)      Global bindpoint: REQ_DEFAULT
            Number of bound policies: 2

Done

Aufrufen einer virtuellen Serverrichtlinienbank mithilfe der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um eine Virtual Server Policy Bank aufzurufen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  bind lb vserver <vserver_name> -policyName <policy_Name> -priority <positive_integer> [-gotoPriorityExpression <expression>] -type REQUEST|RESPONSE -invoke reqvserver|resvserver|policylabel <policy_Label_Name>  

-  bind lb vserver <vserver_name>  

Beispiel:

> bind lb vserver lbvip -policyName ns_cmp_msapp -priority 100
Done

> show lb vserver lbvip
            lbvip (8.7.6.6:80) - HTTP       Type: ADDRESS
            State: DOWN
            Last state change was at Wed Jul 15 05:54:24 2009 (+166 ms)
            Time since last state change: 28 days, 06:37:49.250
            Effective State: DOWN
            Client Idle Timeout: 180 sec
            Down state flush: ENABLED
            Disable Primary Vserver On Down : DISABLED
            Port Rewrite : DISABLED
            No. of Bound Services :  0 (Total)       0 (Active)
            Configured Method: LEASTCONNECTION
            Mode: IP
            Persistence: NONE
            Vserver IP and Port insertion: OFF
            Push: DISABLED  Push VServer:
            Push Multi Clients: NO
            Push Label Rule: none

    1)      CSPolicy: pol-cont-sw   CSVserver: vs-cont-sw   Priority: 100   Hits: 0

    2)      Policy : pol-ssl Priority:0
    3)      Policy : ns_cmp_msapp Priority:100
    4)      Policy : cf-pol Priority:1      Inherited
Done

Entfernen eines Umschreibens oder einer integrierten Caching-Richtlinienbezeichnung mithilfe der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein, um eine Richtlinienbezeichnung für das Umschreiben oder integrierte Caching zu entfernen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  unbind rewrite global <policyName> -priority <positiveInteger> -type REQ_OVERRIDE|REQ_DEFAULT|RES_OVERRIDE|RES_DEFAULT  

-  unbind cache global <policyName> -priority <positiveInteger> -type REQ_OVERRIDE|REQ_DEFAULT|RES_OVERRIDE|RES_DEFAULT

-  show rewrite global|show cache global

Beispiel:

> unbind rewrite global NOPOLICY -priority 100 -type REQ_OVERRIDE
> show rewrite global
Done
    1)      Global bindpoint: REQ_DEFAULT
            Number of bound policies: 1

Done

Entfernen einer Responder-Richtlinienbezeichnung mithilfe der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um eine Responder-Richtlinienbezeichnung zu entfernen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  unbind responder global <policyName> -priority <positiveInteger> -type OVERRIDE|DEFAULT  

-  show responder global

Beispiel:

> unbind responder global NOPOLICY -priority 100 -type REQ_DEFAULT
Done
> show responder global
    1)      Global bindpoint: REQ_DEFAULT
            Number of bound policies: 1

Done

Entfernen einer virtuellen Server-Richtlinienbezeichnung mithilfe der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein, um eine Virtual Server-Richtlinienbezeichnung zu entfernen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  unbind lb vserver <virtualServerName> -policyName NOPOLICY-REWRITE|NOPOLICY-RESPONDER|NOPOLICY-CACHE -type REQUEST|RESPONSE -priority <positiveInteger>  

-  unbind cs vserver <virtualServerName> -policyName NOPOLICY-REWRITE|NOPOLICY-RESPONDER|NOPOLICY-CACHE -type REQUEST|RESPONSE -priority <positiveInteger>  

-  show lb vserver|show cs vserver  

Beispiel:

> unbind lb vserver lbvip -policyName ns_cmp_msapp -priority 200
Done
> show lb vserver lbvip
            lbvip (8.7.6.6:80) - HTTP       Type: ADDRESS
            State: DOWN
            Last state change was at Wed Jul 15 05:54:24 2009 (+161 ms)
            Time since last state change: 28 days, 06:47:54.600
            Effective State: DOWN
            Client Idle Timeout: 180 sec
            Down state flush: ENABLED
            Disable Primary Vserver On Down : DISABLED
            Port Rewrite : DISABLED
            No. of Bound Services :  0 (Total)       0 (Active)
            Configured Method: LEASTCONNECTION
            Mode: IP
            Persistence: NONE
            Vserver IP and Port insertion: OFF
            Push: DISABLED  Push VServer:
            Push Multi Clients: NO
            Push Label Rule: none

    1)      CSPolicy: pol-cont-sw   CSVserver: vs-cont-sw   Priority: 100   Hits: 0

    1)      Policy : pol-ssl Priority:0
    2)      Policy : cf-pol Priority:1      Inherited
Done

Aufrufen einer Richtlinienbezeichnung oder einer virtuellen Serverrichtlinienbank mithilfe der GUI

  1. Binden Sie eine Richtlinie, wie unter beschrieben Globale Bindung einer Richtlinie, Binden einer Richtlinie an einen virtuellen Server, oder Binden einer Richtlinie an ein Richtlinienlabel. Alternativ können Sie anstelle eines Richtliniennamens einen NOPOLICY Dummy -Eintrag eingeben. Dies geschieht, wenn Sie vor der Auswertung der Policy-Bank keine Policy evaluieren möchten.
  2. Wählen Sie im Feld Invoke den Namen der Richtlinienbezeichnung oder der virtuellen Serverrichtlinienbank aus, die ausgewertet werden soll, ob der Datenverkehr mit der gebundenen Richtlinie übereinstimmt. Eine Meldung in der Statusleiste zeigt an, dass die Richtlinienbezeichnung oder die virtuelle Serverrichtlinienbank erfolgreich aufgerufen wurde.

Entfernen eines Richtlinienbezeichnungsaufrufs mithilfe der GUI

  1. Öffnen Sie die Richtlinie, und deaktivieren Sie das Feld Invoke. Durch das Aufheben der Bindung der Richtlinie wird auch der Aufruf der Beschriftung entfernt. Eine Meldung in der Statusleiste zeigt an, dass die Richtlinienbezeichnung erfolgreich entfernt wurde.