Grundlegende Merkmale regulärer Ausdrücke

Im Folgenden finden Sie bemerkenswerte Merkmale regulärer Ausdrücke, die auf der Citrix ADC Appliance definiert sind:

  • Ein regulärer Ausdruck beginnt immer mit der Zeichenfolge re gefolgt von einem Paar von Trennzeichen (als Trennzeichen bezeichnet), die den regulären Ausdruck einschließen, den Sie verwenden möchten.

Beispielsweise <regex_pattern> verwendet re# # das Nummernzeichen (#) als Trennzeichen.

  • Ein regulärer Ausdruck darf 1499 Zeichen nicht überschreiten.

  • Der Zahlenvergleich kann mit der Zeichenfolge d (ein umgekehrter Schrägstrich gefolgt von d) erfolgen.

  • Leerzeichen können durch Verwendung von s (ein umgekehrter Schrägstrich gefolgt von s) dargestellt werden.

  • Ein regulärer Ausdruck kann Leerzeichen enthalten.

Im Folgenden sind die Unterschiede zwischen der Citrix ADC tax und der PCRE-Syntax aufgeführt:

  • Citrix ADC erlaubt keine Rückverweise in regulären Ausdrücken.
  • Sie sollten keine rekursiven regulären Ausdrücke verwenden.
  • Das Punkt-Meta-Zeichen stimmt auch mit dem Zeilenumbruch überein.
  • Unicode wird nicht unterstützt.
  • Die Operation SET_TEXT_MODE (IGNORECASE) überschreibt die (?i) interne Option im regulären Ausdruck.

Grundlegende Merkmale regulärer Ausdrücke