Citrix ADC

Erweiterte Richtlinienausdrücke für die URL-Auswertung

In der folgenden Tabelle werden die Ausdrücke beschrieben, mit denen Sie eingehende URLs mit Einträgen in einem URL-Set auswerten können.

Hinweis<URL expression>: HTTP.REQ.URL wird generalisiert, um als

Ausdruck Vorgang
<URL expression>.URLSET_MATCHES_ANY Wertet TRUE aus, wenn die URL genau mit einem Eintrag im URL-Set übereinstimmt.
<URL expression>.GET_URLSET_METADATA (<URLSET>) Der Ausdruck GET_URLSET_METADATA () gibt die zugeordneten Metadaten zurück, wenn die URL genau einem Muster innerhalb des URL-Sets entspricht. Eine leere Zeichenfolge wird zurückgegeben, wenn keine Übereinstimmung vorhanden ist.
<URL expression>.GET_<URLSET>URLSET_METADATA () .EQ (<METADATA> Wertet TRUE aus, wenn die übereinstimmenden Metadaten gleich sind <METADATA>.
<URL expression><URLSET>````.GET_URLSET_METADATA () .TYPECAST_LIST_T (‘,’) .GET (0) .EQ (<CATEGORY>``) Wertet TRUE aus, wenn sich die übereinstimmenden Metadaten am Anfang der Kategorie befindet. Dieses Muster kann verwendet werden, um separate Felder innerhalb von Metadaten zu kodieren, aber nur mit dem ersten Feld übereinstimmen.
HTTP.REQ.HOSTNAME.APPEND (HTTP.REQ.URL) Verbindet die Host- und URL-Parameter, die dann als<URL expression> Abgleich verwendet werden können.

Erweiterte Richtlinienausdrücke für die URL-Auswertung