Citrix ADC

Integration von SNORT-Regeln

Bei bösartigen Angriffen auf Webanwendungen ist es wichtig, Ihr internes Netzwerk zu schützen. Bösartige Daten beeinflussen nicht nur Ihre Webanwendungen auf der Ebene der Benutzeroberfläche, sondern auch bösartige Pakete erreichen die Anwendungsschicht. Um solche Angriffe zu überwinden, ist es wichtig, ein Intrusion Detection and Prevention System zu konfigurieren, das Ihr internes Netzwerk untersucht.

Snort-Regeln sind in die Appliance integriert, um bösartige Angriffe in Datenpaketen in der Anwendungsschicht zu untersuchen. Sie können die Snort-Regeln herunterladen und in WAF-Signaturen-Regeln konvertieren. Die Signaturen verfügen über eine regelbasierte Konfiguration, mit der bösartige Aktivitäten wie DOS-Angriffe, Pufferüberläufe, Stealth-Port-Scans, CGI-Angriffe, SMB-Prüfungen und OS-Fingerabdruckversuche erkannt werden können. Durch die Integration von Snort-Regeln können Sie Ihre Sicherheitslösung auf der Schnittstelle und in der Anwendungsschicht stärken.

SNORT-Regeln konfigurieren

Die Konfiguration beginnt mit dem Herunterladen der Snort-Regeln und dem Import in WAF-Signaturregeln. Nachdem Sie die Regeln in WAF-Signaturen konvertiert haben, können die Regeln als WAF-Sicherheitsprüfungen verwendet werden. Die Snort-basierten Signaturregeln untersuchen das eingehende Datenpaket, um zu erkennen, ob es bösartige Angriffe in Ihrem Netzwerk gibt.

Ein neuer Parameter, “VendorType”, wird dem Importbefehl hinzugefügt, um Snort-Regeln in WAF-Signaturen zu konvertieren.

Der Parameter “VendorType” wird auf SNORT nur für Snort Regeln gesetzt.

Downloaden Sie snort-Regeln mithilfe der Befehlsschnittstelle

Sie können die Snort Regeln als Textdatei von der folgenden URL herunterladen:

https://www.snort.org/downloads/community/snort3-community-rules.tar.gz

Importieren von Snort-Regeln mithilfe der Befehlsschnittstelle

Nach dem Herunterladen können Sie die Snort-Regeln in Ihre Appliance importieren.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

import appfw signatures <src> <name> [-xslt <string>] [-comment <string>] [-overwrite] [-merge [-preservedefactions]] [-sha1 <string>] [-VendorType Snort]

Beispiel:

import appfw signatures http://www.example.com/ns/signatures.xml sig-snort –comment “signatures from snort rules” –VendorType snort

Argumente:

Src. URL (Protokoll, Host, Pfad und Dateiname) für den Speicherort, an dem das importierte Signaturenobjekt gespeichert werden soll.

Hinweis:

Der Import schlägt fehl, wenn sich das zu importierende Objekt auf einem HTTPS-Server befindet, der Clientzertifikatauthentifizierung für den Zugriff erfordert. Obligatorisches Argument der maximalen Länge: 2047

Name. Name, der dem Signaturenobjekt im Citrix ADC zugewiesen werden soll. Obligatorisches Argument der maximalen Länge: 31

Kommentar. Beschreibung, wie Informationen über das Signaturen-Objekt beibehalten werden. Maximale Länge: 255 überschreiben. Überschreiben Sie alle vorhandenen Signaturen Objekte mit dem gleichen Namen.

Zusammenführen. Führt vorhandene Signatur mit neuen Signaturregeln zusammen.

Konservierungsfraktionen. Behält def Aktionen von Signaturregeln bei.

VendorType. Drittanbieter, um die WAF-Signaturen zu generieren. Mögliche Werte: Snort.

Konfigurieren von Snort-Regeln über die Citrix ADC GUI

Die GUI-Konfiguration für Snort-Regeln ähnelt der Konfiguration anderer externer Webanwendungsscanner wie Cenzic, Qualys, Whitehat.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Snort zu konfigurieren:

  1. Navigieren Sie zu Konfiguration > Sicherheit > Citrix Web App Firewall > Signaturen.
  2. Klicken Sie auf der Seite Signaturen auf Hinzufügen.
  3. Legen Sie auf der Seite Signaturen hinzufügen die folgenden Parameter fest, um Snort-Regeln zu konfigurieren.

    1. Dateiformat. Wählen Sie das Dateiformat als extern aus.
    2. Importieren von. Wählen Sie die Importoption als snort Datei oder URL aus, um die URL einzugeben.
    3. Snort V3 Anbieter. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Snort-Regeln aus einer Datei oder aus einer URL zu importieren.
  4. Klicken Sie auf Öffnen.

    Hinzufügen von Signaturen

    Die Appliance importiert die Snort-Regeln als Snort-basierte WAF-Signaturregeln.

    Hinzufügen von Signaturen

    Als bewährte Methode müssen Sie Filteraktionen verwenden, um Snort-Regeln zu aktivieren, die Sie als WAF-Signaturregeln auf der Appliance importieren möchten.

    Importiert Snort-basierte Signaturen

  5. Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja.

    Dialogfeld "Bestätigung"

  6. Die ausgewählten Regeln sind auf der Appliance aktiviert.

    Aktivierte Snort-basierte Signaturregeln

  7. Klicken Sie auf OK.

Integration von SNORT-Regeln