Citrix ADC

Konfigurieren der Citrix ADC Upper-Tier-Appliances

Konfigurieren Sie die Citrix ADC Upper-Tier-Appliances wie folgt.

Konfigurieren einer Upper-Tier-Appliance für die n-Tier-Cache-Umleitung mit der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein:

  • add service \<name\>@ \<serviceIP\> \<serviceType\> \<port\>

    Führen Sie diesen Befehl für jeden hinzuzufügenden Dienst aus.

  • add lb vserver \<name\>@ ANY \* \<port\> -persistenceType \<persistenceMethod\> -lbMethod \<lbMethod\> -m MAC -sessionless ENABLED -cltTimeout \<client\_Timeout\_Value\>

  • bind lb vserver \<name\>@ \<serviceName\>

    Führen Sie diesen Befehl für jeden zu gebundenen Dienst aus.

  • enable ns mode l3

  • add ns pbr \<name\> \<action\> -srcPort \<sourcePortNumber\> -destPort \<startPortNumber-endPortNumber\> -nexthop \<serviceIpAddress\> -protocol TCP

  • apply ns pbrs

    Führen Sie diesen Befehl aus, nachdem Sie alle erforderlichen PBRs hinzugefügt haben.

Konfigurieren einer Upper-Tier-Appliance für die n-Tier-Cache-Umleitung mit der GUI

  1. L3-Modus aktivieren:
    1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf System, und klicken Sie dann auf Einstellungen.
    2. Klicken Sie in der Gruppe Einstellungen auf den Link Modi konfigurieren.
    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Layer 3-Modus (IP-Weiterleitung).
    4. Klicken Sie auf OK.
  2. Konfigurieren Sie richtlinienbasiertes Routing (PBR):
    1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > PBRs.
    2. Klicken Sie im Bereich Policy-Based Routing (PBRs) auf Hinzufügen.
    3. Geben Sie einen Namen für die PBR ein.
    4. Wählen Sie die Aktion als Zulassen aus.
    5. Geben Sie im Feld Nächster Hop die IP-Adresse des Dienstes ein, der eine Lower-Tier-Appliance darstellt.
    6. Wählen Sie TCP aus der Dropdownliste Protokoll aus.
    7. Geben Sie den Quellport und den Bereich des Zielports ein, der der hinzuzufügenden Lower-Tier-Appliance entspricht.
    8. Klicken Sie auf Erstellen.
    9. Wählen Sie im Detailbereich die PBR aus, und klicken Sie auf Übernehmen.
    10. Wiederholen Sie Schritt i bis Schritt vii für jede Lower-Tier-Appliance.
  3. Erstellen Sie einen Service für jede Lower-Tier-Appliance:
    1. Navigieren Sie zu Traffic Management > Load Balancing > Services.
    2. Klicken Sie im Detailbereich auf “Hinzufügen”.
    3. Geben Sie den Namen, das Protokoll, die IP-Adresse und den Port an. Das Protokoll sollte ANY sein.
    4. Klicken Sie auf Erstellen.
  4. Konfigurieren Sie einen virtuellen Lastausgleichsserver:
    1. Navigieren Sie zu Datenverkehrsverwaltung > Lastenausgleich > Virtuelle Server.
    2. Klicken Sie im Detailbereich auf “Hinzufügen”.
    3. Geben Sie den Namen, das Protokoll, die IP-Adresse und den Port an. Das Protokoll sollte ANY und die IP-Adresse sollte * sein.
    4. Wählen Sie auf der Registerkarte Dienste die Dienste aus, die die Citrix ADC Lower-Tier-Appliances darstellen.
    5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert den Umleitungsmodus als MAC-basiert und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sitzungslos.
    6. Klicken Sie auf Erstellen.

Konfigurieren der Citrix ADC Upper-Tier-Appliances