Konfigurieren von MQTT über Protokollerweiterungen

Mit den folgenden Schritten fügen Sie der Citrix ADC Appliance ein MQTT-Protokoll hinzu.

Importieren Sie die Erweiterungsdatei von einem Webserver (über HTTP) oder Ihrer lokalen Workstation in die Citrix ADC Appliance. Weitere Informationen zum Importieren der Erweiterungsdatei finden Sie unterErweiterungen importieren.

import ns extension local:mqtt_generic_fs.lua mqtt_code

Fügen Sie dem System mithilfe der Erweiterung ein neues TCP-basiertes Benutzerprotokoll hinzu.

add user protocol MQTT -transport TCP -extension mqtt_code

Fügen Sie einen Dienst vom Typ USER_TCP hinzu, um anzugeben, dass es sich um ein benutzerdefiniertes Protokoll handelt.

add service s1 10.102.90.112 USER_TCP 80

Fügen Sie einen Benutzer Load Balancing vserver hinzu und binden Sie Back-End-Dienste an ihn.

add lb vs mysv USER_TCP

bind lb vs mysv s1

Fügen Sie einen virtuellen Benutzerserver für das neu hinzugefügte Protokoll hinzu, und machen Sie den im vorherigen Schritt konfigurierten virtuellen Lastausgleichsserver zum Standardlastausgleichsserver.

add user vs v_mqtt MQTT 10.217.24.28 80 -defaultlb mysv

Aktivieren Sie optional die MQTT-Sitzungspersistenz basierend auf ClientID und legen Sie den Persistenztyp auf USERSESSION fest.

set lb vserver mqtt_lb -persistenceType USERSESSION

Konfigurieren von MQTT über Protokollerweiterungen