Konfigurieren von Richtlinienerweiterungen

Wenn die Richtlinienerweiterungsdatei fertig ist, importieren Sie sie in die Citrix ADC Appliance. Der Importvorgang kopiert die Erweiterungsdatei in ein Verzeichnis auf der Citrix ADC Appliance und sucht nach Syntaxfehlern.

Nach dem Import müssen Sie die Erweiterungsdatei für die Verwendung in den Richtlinienausdrücken zur Verfügung stellen.

Hinweis: Der Befehl import wird verwendet <src>, um den Dateiinhalt von einer externen Quelle oder einer internen Quelle auf das Citrix ADC Dateisystem herunterzuladen. Um diesen Dateiinhalt zum ersten Mal in die Paket-Engine (s) zu laden, verwenden Sie den Befehl add. Wenn der Dateiinhalt aktualisiert wird, kann der aktualisierte Inhalt in das Citrix ADC Dateisystem heruntergeladen werden, indem der Befehl import mit dem Argument -overwrite ausgegeben wird. Dadurch wird der Inhalt im Dateisystem aktualisiert. Verwenden Sie den Update-Befehl, um den aktualisierten Inhalt in die Paket-Engine (s) zu laden.

Konfigurieren von Richtlinienerweiterungen mit der CLI

  1. Importieren Sie die Richtlinienerweiterungsdatei von einem Webserver (über HTTP) oder Ihrer lokalen Workstation in die Citrix ADC Appliance.

    1. HTTP-Import

      Wenn Sie einen Webserver zur Verfügung haben, können Sie die Erweiterungsdatei im Webserververzeichnis speichern und in die Citrix ADC Appliance importieren.

      import ns extension <src> <name> [-comment<string>] [-overwrite]

      Beispiel:

      import ns extension http://myhost/path/to/extension myextension -comment “Custom crc calculation

    2. Lokaler Import

      Mit dem SSH-Client können Sie die Erweiterungsdatei von Ihrer Workstation in das Verzeichnis /var/tmp der Citrix ADC Appliance kopieren.

      scp extension-file-name <ns-userid@ns-ip-addr>:/var/tmp

      wobei

      • Erweiterungsdateiname ist der Name der Erweiterungsdatei auf Ihrem Clientcomputer.
      • ns-userid ist der Benutzer der Citrix ADC Appliance mit der Berechtigung zum Schreiben in /var/tmp.
      • ns-ip-addr ist die Citrix ADC IP-Adresse.

      Führen Sie nach dem Kopieren der Datei in die Citrix ADC Appliance den Importbefehl auf der Citrix ADC-Appliance aus.

      <extension-file-name extension-name>ns-Erweiterung lokal importieren:

      Hinweis: Die CLI sollte verwendet werden, um eine lokale Erweiterungsdatei zu importieren, indem Sie den Importbefehl ausführen.

  2. Fügen Sie der Paket-Engine die Richtlinienerweiterung zur Evaluierung hinzu.

    add ns extension <name> [-comment <string>]

    Beispiel:

    add ns extension myextension

Nachdem eine Erweiterungsdatei importiert wurde, können Sie sie aktualisieren, wenn Sie den Parameter -overwrite in den Befehl import aufgenommen haben oder entfernen. Sie können auch die Details einer importierten Erweiterungsdatei anzeigen.

Aktualisieren einer Erweiterungsdatei auf der Citrix ADC Appliance von der Quelle

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

update ns extension <name>

Hinweis: Sie können die Erweiterungsdatei erst aktualisieren, nachdem Sie die angegebene Erweiterungsdatei mit dem Parameter -overwrite in die Citrix ADC Appliance importiert haben.

Beispiel:

update ns extension myextension

Entfernen einer Erweiterungsdatei aus der Citrix ADC Appliance

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

rm ns extension <name>

Beispiel:

rm ns extension myextension

Anzeigen der Details der angegebenen Erweiterungsfunktion auf der Citrix ADC Appliance

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

show ns extension <name>

Beispiel:

show ns extension myextension

Konfigurieren von Richtlinienerweiterungen mit der GUI

  1. Importieren Sie die Richtlinienerweiterungsdatei von einem Webserver (über HTTP) oder Ihrer lokalen Workstation in die Citrix ADC Appliance.

    1. Navigieren Sie zu AppExpert > Richtlinienerweiterungen, klicken Sie auf Richtlinienerweiterung . Wählen Sie in der Dropdownliste Importieren von die URL für den Speicherort der Erweiterungsdatei aus, die Sie importieren möchten.

    2. Navigieren Sie zu AppExpert > Richtlinienerweiterungen, klicken Sie auf Richtlinienerweiterung, und importieren Sie die Erweiterungsdatei, indem Sie Datei in der Dropdownliste Importieren von auswählen.

  2. Fügen Sie der Paket-Engine die Richtlinienerweiterung zur Evaluierung hinzu.

    Navigieren Sie zu AppExpert > Richtlinienerweiterungen, und fügen Sie auf der RegisterkarteRichtlinienerweiterungen die Erweiterungsdatei hinzu.

Aktualisieren einer Erweiterungsdatei auf der Citrix ADC Appliance von der Quelle

Navigieren Sie zu AppExpert > Richtlinienerweiterungen, und aktualisieren Sie auf der Registerkarte Richtlinienerweiterungen die Erweiterungsdatei.

Entfernen einer Erweiterungsdatei aus der Citrix ADC Appliance

Navigieren Sie zu AppExpert > Richtlinienerweiterungen, und entfernen Sie auf der Registerkarte Richtlinienerweiterungen die Erweiterungsdatei.

Anzeigen der Details der angegebenen Erweiterungsfunktion auf der Citrix ADC Appliance

Navigieren Sie zu AppExpert > Richtlinienerweiterungen, und klicken Sie auf der Registerkarte Richtlinienerweiterungsfunktionen auf den Dropdown-Pfeil der Erweiterungsfunktion, für die Sie die Details anzeigen möchten.

Konfigurieren von Richtlinienerweiterungen