Synchronisieren von Clusterdateien

Die im Konfigurationskoordinator verfügbaren Dateien werden Clusterdateien genannt. Diese Dateien werden automatisch auf den anderen Clusterknoten synchronisiert, wenn der Knoten dem Cluster hinzugefügt wird, und in regelmäßigen Abständen während der Lebensdauer des Clusters. Darüber hinaus können Sie die Clusterdateien manuell synchronisieren.

Die synchronisierten Verzeichnisse und Dateien des Konfigurationskoordinators sind:

  • /nsconfig/ssl/
  • /var/netscaler/ssl/
  • /var/vpn/bookmark/
  • /nsconfig/dns/
  • /nsconfig/htmlinjektion/
  • /netscaler/htmlinjektion/ens/
  • /nsconfig/monitors/
  • /nsconfig/nstemplates/
  • /nsconfig/ssh/
  • /nsconfig/rc.netscaler
  • /nsconfig/resolv.conf
  • /nsconfig/inetd.conf
  • /nsconfig/syslog.conf
  • /nsconfig/snmpd.conf
  • /nsconfig/ntp.conf
  • /nsconfig/httpd.conf
  • /nsconfig/sshd_config
  • /nsconfig/hosts
  • /nsconfig/enckey
  • /var/nslw.bin/etc/krb5.conf
  • /var/nslw.bin/etc/krb5.keytab
  • /var/lib/likee/db/
  • /var/download/
  • /var/wi/tomcat/webapps/
  • /var/wi/tomcat/conf/Catalina/Localhost/
  • /var/wi/java_home/lib/security/cacerts
  • /var/wi/java_home/jre/lib/security/cacerts
  • /nsconfig/license/
  • /nsconfig/rc.conf

Tipp

Dateien (Zertifikate und Schlüsseldateien), die manuell (oder über die Shell) in den Clusterkonfigurationskoordinator kopiert werden, sind auf den anderen Clusterknoten nicht automatisch verfügbar. Sie müssen den Befehl “sync-cluster-Dateien” von der Cluster-IP-Adresse aus ausführen, bevor Sie einen Befehl ausführen, der von diesen Dateien abhängt.

So synchronisieren Sie Clusterdateien mit der Befehlszeilenschnittstelle

Geben Sie an der Eingabeaufforderung der Cluster-IP-Adresse Folgendes ein:

<mode>Clusterdateien synchronisieren

So synchronisieren Sie Clusterdateien mit dem Konfigurationsdienstprogramm

  1. Melden Sie sich bei der Cluster-IP-Adresse an.
  2. Navigieren Sie zu System > Cluster.
  3. Klicken Sie im Detailbereich unter Dienstprogrammeauf Clusterdateien synchronisieren.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld Clusterdateien synchronisieren die zu synchronisierenden Dateien im Dropdown-Feld Modus aus.
  5. Klicken Sie auf OK.