Erkennen von Citrix ADC-Appliances

Sie können die Appliances erkennen, die sich im selben Subnetz wie der aktuelle Knoten befinden. Die erforderlichen erkannten Appliances können dann selektiv dem Cluster hinzugefügt werden. Dieser Vorgang kann ausgeführt werden, um entweder einen neuen Cluster zu erstellen oder Knoten zu einem vorhandenen Cluster hinzuzufügen.

Hinweis:

  • Der Ermittlungsvorgang kann nur über das Konfigurationsdienstprogramm ausgeführt werden.
  • Dieser Vorgang kann Citrix ADC Appliances aus verschiedenen Netzwerken nicht erkennen.
  • Wenn Sie diesen Vorgang ausführen, um Knoten zu einem vorhandenen Cluster hinzuzufügen, werden die L3-VLAN-Konfigurationen vom Knoten gelöscht. Sie müssen diese Konfigurationen definieren, sobald die Appliance dem Cluster hinzugefügt wurde.

So ermitteln Sie Appliances mit dem Konfigurationsdienstprogramm

  1. Melden Sie sich bei der Cluster-IP-Adresse an.
  2. Navigieren Sie zu System > Cluster > Knoten.
  3. Klicken Sie im Detailbereich unten auf der Seite auf NetScalers entdecken.
  4. Legen Sie im Dialogfeld NetScalers Discover die folgenden Parameter fest:
    • IP-Adressbereich - Geben Sie den Bereich der IP-Adressen an, in dem Appliances gefunden werden sollen. Beispielsweise können Sie nach allen NSIP-Adressen zwischen 10.102.29.4 und 10.102.29.15 suchen, indem Sie diese Option als 10.102.29.4 - 15 angeben.
    • Backplane-Schnittstelle - Geben Sie die Schnittstellen an, die als Backplane-Schnittstelle verwendet werden sollen. Dies ist ein optionaler Parameter. Wenn Sie diesen Parameter nicht angeben, müssen Sie ihn aktualisieren, nachdem der Knoten dem Cluster hinzugefügt wurde.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Wählen Sie die Appliances aus, die Sie dem Cluster hinzufügen möchten.
  7. Klicken Sie auf OK.