Voraussetzungen für Clusterknoten

Citrix ADC Appliances, die einem Cluster hinzugefügt werden sollen, müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Alle Appliances müssen über die gleiche Softwareversion und den gleichen Build verfügen.

  • Alle Appliances müssen vom gleichen Plattformtyp sein. Dies bedeutet, dass ein Cluster entweder über alle Hardware-Appliances (MPX) oder virtuelle Appliances (VPX) oder SDX Citrix ADC Instanzen verfügen muss.

    Hinweis:

    • Bei einem Cluster von Hardware-Appliances (MPX) müssen die Appliances vom gleichen Modelltyp sein.
    • Für die Bildung des heterogenen Clusters müssen alle Appliances vom MPX-Plattformtyp sein.
    • Für einen Cluster von virtuellen Appliances (VPX) müssen die Appliances auf den folgenden Hypervisoren bereitgestellt werden: XenServer, Hyper-V, VMware ESX und KVM.
    • Cluster von SDX Citrix ADC Instanzen werden in NetScaler 10.1 und höher unterstützt. Informationen zum Erstellen eines Clusters von SDX Citrix ADC Instanzen finden Sie unterEinrichten eines Clusters von Citrix NetScaler Instanzen.
    • Jumbo-Frames werden auf einem Citrix ADC Cluster unterstützt, der aus Citrix ADC SDX-Instanzen besteht.
    • Sie können L3-Cluster von SDX-Instanzen erstellen.
  • (Bei Releases vor NetScaler 11.0) Alle Appliances müssen sich im selben Netzwerk befinden. In NetScaler 11.0 und höheren Versionen können Appliances zu verschiedenen Netzwerken gehören.

  • Alle Appliances müssen über die gleichen Lizenzen verfügen. Abhängig von der Citrix ADC Version gibt es außerdem einige zusätzliche Aspekte, die behandelt werden müssen:

    • Für Releases vor NetScaler 10.5 Build 52.x:
      • Eine separate Cluster-Lizenzdatei ist erforderlich. Diese Datei muss in das Verzeichnis /nsconfig/license/ des Konfigurationskoordinators kopiert werden.
      • Aufgrund der separaten Cluster-Lizenzdatei ist das Cluster-Feature unabhängig von der Citrix ADC-Lizenz verfügbar.
    • Für Releases nach NetScaler 10.5 Build 52.x:
      • Es ist keine separate Cluster-Lizenz erforderlich.
      • Cluster ist mit den Advanced- und Premium-Lizenzen lizenziert. Cluster ist für die Standardlizenz nicht verfügbar.
  • Zunächst konfiguriert und mit einem gemeinsamen clientseitigen und serverseitigen Netzwerk verbunden werden.

Hinweis:

Für einen Cluster von virtuellen Appliances mit großen Konfigurationen wird empfohlen, 6 GB RAM für jeden Knoten des Clusters zu verwenden.

Voraussetzungen für Clusterknoten