Citrix ADC

Citrix ADC VPX auf AWS

Sie können eine Citrix ADC VPX-Instanz auf Amazon Web Services (AWS) starten. Die Citrix ADC VPX Appliance ist als Amazon Machine Image (AMI) im AWS-Marketplace verfügbar. Mit einer Citrix ADC VPX-Instanz in AWS können Sie AWS Cloud Computing-Funktionen nutzen und Citrix ADC Load Balancing und Traffic-Management-Funktionen für ihre geschäftlichen Anforderungen nutzen. Die VPX-Instanz unterstützt alle Funktionen der Datenverkehrsverwaltung einer physischen Citrix ADC Appliance und kann als eigenständige Instanzen oder in HA-Paaren bereitgestellt werden. Weitere Informationen zu VPX-Funktionen finden Sie imVPX Datenblatt.

Erste Schritte

Bevor Sie mit der VPX-Bereitstellung beginnen, müssen Sie mit den folgenden Informationen vertraut sein:

Bereitstellen einer Citrix ADC VPX-Instanz auf AWS

In AWS werden die folgenden Bereitstellungstypen für VPX-Instanzen unterstützt:

Lizenzierung

Für eine Citrix ADC VPX-Instanz in AWS ist eine Lizenz erforderlich. Für Citrix ADC VPX -Instanzen, die in AWS ausgeführt werden, stehen folgende Lizenzoptionen zur Verfügung:

Automatisierung

Blogs

Videos

Kunden-Fallstudien

Support

  • Öffnen eines Support-Falls
  • Informationen zum Citrix ADC-Abonnementangebot finden Sie unter Problembehandlung bei einer VPX-Instanz in AWS. Um einen Support-Fall zu erstellen, suchen Sie Ihre AWS-Kontonummer und Ihren Support-PIN-Code und rufen Sie den Citrix Support an.
  • Stellen Sie bei Citrix ADC Customer Licensed Angebot oder BYOL sicher, dass Sie über den gültigen Support- und Wartungsvertrag verfügen. Wenn Sie keine Vereinbarung haben, wenden Sie sich an Ihren Citrix Vertreter.

Zusätzliche Referenzen

Citrix ADC VPX auf AWS