Upgrade einer Citrix ADC VPX-Instanz in AWS

Sie können den EC2-Instanztyp, den Durchsatz, die Software-Edition und die Systemsoftware eines auf AWS ausgeführten Citrix ADC VPX aktualisieren. Für bestimmte Arten von Upgrades empfiehlt Citrix die Verwendung der High Availability Configuration Methode, um Ausfallzeiten zu minimieren.

Hinweis:

  • Citrix ADC-Softwareversion 10.1.e-124.1308.e oder höher für ein Citrix ADC VPX AMI (einschließlich Dienstprogrammlizenz und Kundenlizenz) unterstützt die Instanzfamilien M1 und M2 nicht.
  • Aufgrund von Änderungen in der VPX-Instanzunterstützung wird ein Downgrade von 10.1.e-124 oder einer höheren Version auf 10.1.123.x oder eine frühere Version nicht unterstützt.
  • Die meisten Upgrades erfordern nicht den Start eines neuen AMI, und das Upgrade kann auf der aktuellen Citrix ADC AMI-Instanz durchgeführt werden. Wenn Sie ein Upgrade auf eine neue Citrix ADC AMI-Instanz durchführen möchten, verwenden Sie die Konfigurationsmethode für hohe Verfügbarkeit.

Ändern des EC2-Instanztyps einer Citrix ADC VPX-Instanz in AWS

Wenn Ihre Citrix ADC VPX-Instanzen Version 10.1.e-124.1308.e oder höher ausgeführt werden, können Sie den EC2-Instanztyp in der AWS-Konsole wie folgt ändern:

  1. Stoppen Sie die VPX-Instanz.
  2. Ändern Sie den EC2-Instanztyp über die AWS-Konsole.
  3. Starten Sie die Instanz.

Sie können das obige Verfahren auch verwenden, um den EC2-Instanztyp für eine Version vor 10.1.e-124.1308.e zu ändern, es sei denn, Sie möchten den Instanztyp in M3 ändern. In diesem Fall müssen Sie zuerst das standardmäßige Citrix ADC Upgrade unter ausführen, um die Citrix ADC-Software auf 10.1.e-124 oder höher zu aktualisieren, und dann die oben genannten Schritte ausführen.

Aktualisieren des Durchsatzes oder der Software-Edition einer Citrix ADC VPX-Instanz auf AWS

Für ein Upgrade der Software-Edition (z. B. für ein Upgrade von Standard auf Premium Edition) oder einen Durchsatz (z. B. für ein Upgrade von 200 Mbit/s auf 1000 Mbit/s) hängt die Methode von der Lizenz der Instanz ab.

Verwendung einer Kundenlizenz (Bring-Your-Own-Lizenz)

Wenn Sie eine Kundenlizenz verwenden, können Sie die neue Lizenz im Citrix Licensing Portal (MyCitrix) erwerben und herunterladen und dann die Lizenz auf der VPX-Instanz installieren. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren einer Lizenz aus dem MyCitrix Portal finden Sie im VPX Licensing Guide.

Verwendung einer Versorgungslizenz (Dienstprogrammlizenz mit Stundengebühr)

AWS unterstützt keine direkten Upgrades für kostenpflichtige Instanzen. Um die Software-Edition oder den Durchsatz einer gebührenbasierten Citrix ADC VPX-Instanz zu aktualisieren, starten Sie ein neues AMI mit der gewünschten Lizenz und Kapazität und migrieren Sie die ältere Instanzkonfiguration auf die neue Instanz. Dies kann durch Verwendung einer Citrix ADC Hochverfügbarkeitskonfiguration erreicht werden, wie imUpgrade auf eine neue Citrix ADC AMI-Instanz mithilfe einer Citrix ADC-HochverfügbarkeitskonfigurationUnterabschnitt auf dieser Seite beschrieben.

Aktualisieren der Systemsoftware einer Citrix ADC VPX-Instanz auf AWS

Wenn Sie eine VPX-Instanz mit 10.1.e-124.1308.e oder höher aktualisieren müssen, führen Sie das standardmäßige Citrix ADC Upgrade durch.

Wenn Sie eine VPX-Instanz mit einer älteren Version als 10.1.e-124.1308.e auf 10.1.e-124.1308.e oder höher aktualisieren müssen, aktualisieren Sie zuerst die Systemsoftware, und ändern Sie dann den Instanztyp wie folgt auf M3:

  1. Stoppen Sie die VPX-Instanz.
  2. Ändern Sie den EC2-Instanztyp über die AWS-Konsole.
  3. Starten Sie die Instanz.

Upgrade auf eine neue Citrix ADC AMI-Instanz mithilfe einer Citrix ADC-Hochverfügbarkeitskonfiguration

Führen Sie die folgenden Aufgaben aus, um die Hochverfügbarkeitsmethode für das Upgrade auf eine neue Citrix ADC AMI-Instanz zu verwenden:

  • Erstellen Sie eine neue Instanz mit dem gewünschten EC2-Instanztyp, der Software-Edition, dem Durchsatz oder der Software-Version vom AWS-Marktplatz.
  • Konfigurieren Sie die hohe Verfügbarkeit zwischen der alten Instanz (die aktualisiert werden soll) und der neuen Instanz. Nachdem die hohe Verfügbarkeit zwischen der alten und der neuen Instanz konfiguriert wurde, wird die Konfiguration der alten Instanz mit der neuen Instanz synchronisiert.
  • Erzwingen Sie ein HA-Failover von der alten Instanz auf die neue Instanz. Infolgedessen wird die neue Instanz primär und beginnt mit dem Empfang von Datenverkehr.
  • Beenden Sie, und konfigurieren Sie die alte Instanz neu oder entfernen Sie sie aus AWS.

Zu berücksichtigende Voraussetzungen und Punkte

  • Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie hohe Verfügbarkeit zwischen zwei Citrix ADC VPX -Instanzen in AWS funktioniert. Weitere Informationen zur Hochverfügbarkeitskonfiguration zwischen zwei Citrix ADC VPX -Instanzen in AWS finden Sie unter Bereitstellen eines Hochverfügbarkeitspaars in AWS.
  • Sie müssen die neue Instanz in derselben Availability Zone wie die alte Instanz erstellen, wobei genau dieselbe Sicherheitsgruppe und dasselbe Subnetz vorhanden sind.
  • Die Einrichtung für hohe Verfügbarkeit erfordert Zugriffs- und geheime Schlüssel, die mit dem AWS Identity and Access Management (IAM) -Konto des Benutzers für beide Instanzen verknüpft sind. Wenn beim Erstellen von VPX-Instanzen die richtigen Schlüsselinformationen nicht verwendet werden, schlägt das HA-Setup fehl. Weitere Hinweise zum Erstellen eines IAM-Kontos für eine VPX-Instanz finden Sie unterVoraussetzungen.
    • Sie müssen die EC2-Konsole verwenden, um die neue Instanz zu erstellen. Sie können den AWS-1-Click-Start nicht verwenden, da er die Zugriffs- und geheimen Schlüssel nicht als Eingabe akzeptiert.
    • Die neue Instanz sollte nur eine ENI-Schnittstelle haben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Citrix ADC VPX-Instanz mithilfe einer Hochverfügbarkeitskonfiguration zu aktualisieren:

  1. Konfigurieren Sie die hohe Verfügbarkeit zwischen der alten und der neuen Instanz. Um die hohe Verfügbarkeit zwischen zwei Citrix ADC VPX-Instanzen zu konfigurieren, geben Sie an der Eingabeaufforderung jeder Intance Folgendes ein:

    • add ha node <nodeID> <IPaddress of the node to be added>
    • save config

    Beispiel:

    Geben Sie an der Eingabeaufforderung der alten Instanz Folgendes ein:

    add ha node 30 192.0.2.30
    Done
    

    Geben Sie an der Eingabeaufforderung der neuen Instanz Folgendes ein:

    add ha node 10 192.0.2.10
    Done
    

    Beachten Sie Folgendes:

    • Im HA-Setup ist die alte Instanz der primäre Knoten und die neue Instanz der sekundäre Knoten.
    • Die NSIP-IP-Adresse wird nicht von der alten Instanz in die neue Instanz kopiert. Daher hat Ihre neue Instanz nach dem Upgrade eine andere Verwaltungs-IP-Adresse als die vorherige.
    • Das nsroot-Kontokennwort der neuen Instanz wird nach der HA-Synchronisation auf das der alten Instanz festgelegt.

    Weitere Informationen zur Hochverfügbarkeitskonfiguration zwischen zwei Citrix ADC VPX -Instanzen in AWS finden Sie unter Bereitstellen eines Hochverfügbarkeitspaars in AWS.

  2. Erzwingen Sie ein HA-Failover. Um ein Failover in einer Hochverfügbarkeitskonfiguration zu erzwingen, geben Sie an der Eingabeaufforderung einer der Instanzen Folgendes ein:

    force HA failover
    

    Als Ergebnis des Erzwingen eines Failovers werden die ENIs der alten Instanz auf die neue Instanz migriert und der Datenverkehr fließt durch die neue Instanz (den neuen primären Knoten). Die alte Instanz (der neue sekundäre Knoten) wird neu gestartet.

    Wenn die folgende Warnmeldung angezeigt wird, geben Sie N ein, um den Vorgang abzubrechen:

    [WARNING]:Force Failover may cause configuration loss, peer health not optimum. Reason(s):
    HA version mismatch
    HA heartbeats not seen on some interfaces
    Please confirm whether you want force-failover (Y/N)?
    

    Die Warnmeldung wird angezeigt, da die Systemsoftware der beiden VPX-Instanzen nicht HA-kompatibel ist. Daher kann die Konfiguration der alten Instanz während eines erzwungenen Failovers nicht automatisch mit der neuen Instanz synchronisiert werden.

    Es folgt die Problemumgehung für dieses Problem:

    1. Geben Sie an der Citrix ADC -Shell Eingabeaufforderung der alten Instanz den folgenden Befehl ein, um eine Sicherung der Konfigurationsdatei (ns.conf) zu erstellen:

      copy /nsconfig/ns.conf to /nsconfig/ns.conf.bkp

    2. Entfernen Sie die folgende Zeile aus der Sicherungskonfigurationsdatei (ns.conf.bkp):

      • set ns config -IPAddress <IP> -netmask <MASK>

      Beispiel: set ns config -IPAddress 192.0.2.10 -netmask 255.255.255.0

    3. Kopieren Sie die Sicherungskonfigurationsdatei der alten Instanz (ns.conf.bkp) in das Verzeichnis /nsconfig der neuen Instanz.

    4. Geben Sie an der Citrix ADC -Shell Eingabeaufforderung der neuen Instanz den folgenden Befehl ein, um die Konfigurationsdatei der alten Instanz (ns.conf.bkp) auf die neue Instanz zu laden:

      • Batch -f /nsconfig/ns.conf.bkp
    5. Speichern Sie die Konfiguration auf der neuen Instanz.

      • Save conifg
    6. Geben Sie an der Eingabeaufforderung eines der Knoten den folgenden Befehl ein, um ein Failover zu erzwingen, und geben Sie dann Y für die Warnmeldung ein, um den Failover-Vorgang zu bestätigen:

      • force ha failover

    Beispiel:

            > force ha failover
    
    WARNING]:Force Failover may cause configuration loss, peer health not optimum.
            Reason(s):
            HA version mismatch
            HA heartbeats not seen on some interfaces
            Please confirm whether you want force-failover (Y/N)? Y
    
  3. Entfernen Sie die HA-Konfiguration, sodass sich die beiden Instanzen nicht mehr in einer HA-Konfiguration befinden. Entfernen Sie zuerst die HA-Konfiguration vom sekundären Knoten, und entfernen Sie dann die HA-Konfiguration vom primären Knoten.

    Um eine HA-Konfiguration zwischen zwei Citrix ADC VPX-Instanzen zu entfernen, geben Sie an der Eingabeaufforderung jeder Instanz Folgendes ein:

        > remove ha node <nodeID>
        >  save config
    

    Weitere Informationen zur Hochverfügbarkeitskonfiguration zwischen zwei VPX-Instanzen in AWS finden Sie unter Bereitstellen eines Hochverfügbarkeitspaars in AWS.

    Beispiel:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung der alten Instanz (neuer sekundärer Knoten) Folgendes ein:

        > remove ha node 30
          Done
        > save config
          Done

Geben Sie an der Eingabeaufforderung der neuen Instanz (neuer Primärknoten) Folgendes ein:

        > remove ha node 10
          Done
        > save config
          Done