Citrix ADC

Installieren einer Citrix ADC VPX-Instanz auf Citrix Hypervisor

Um VPX-Instanzen auf Citrix Hypervisor zu installieren, müssen Sie zuerst den Hypervisor auf einem Computer mit ausreichenden Systemressourcen installieren. Um die Citrix ADC VPX-Instanzinstallation durchzuführen, verwenden Sie Citrix XenCenter, das auf einem Remotecomputer installiert sein muss, der über das Netzwerk eine Verbindung zum Hypervisor-Host herstellen kann.

Weitere Hinweise zu Hypervisor finden Sie unterDokumentation zu Citrix Hypervisor.

Die folgende Abbildung zeigt die Bare-Metal-Lösungsarchitektur der Citrix ADC VPX-Instanz auf Hypervisor.

Figur. Eine Citrix ADC VPX-Instanz auf Citrix Hypervisor

lokalisiertes Bild

Voraussetzungen für die Installation einer Citrix ADC VPX-Instanz auf Hypervisor

Bevor Sie mit der Installation einer virtuellen Appliance beginnen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Installieren Sie Hypervisor Version 6.0 oder höher auf Hardware, die die Mindestanforderungen erfüllt.
  • Installieren Sie XenCenter auf einer Verwaltungs-Workstation, die die Mindestsystemanforderungen erfüllt.
  • Beziehen Sie Lizenzdateien für virtuelle Appliances. Weitere Informationen zu Lizenzen für virtuelle Geräte finden Sie im Citrix ADC VPX -Lizenzhandbuch unter http://support.citrix.com/article/ctx122426.

Hardwareanforderungen für Hypervisor

In der folgenden Tabelle werden die Mindestanforderungen an die Hardware für eine Hypervisor-Plattform beschrieben, auf der eine Citrix ADC VPX-Instanz ausgeführt wird.

Tabelle 1. Mindestsystemanforderungen für Hypervisor, auf dem eine nCore VPX-Instanz ausgeführt wird

Komponente Anforderung
CPU 2 oder mehr 64-Bit-x86-CPUs mit aktivierter Virtualisierungsunterstützung (Intel-VT). AMD Prozessor wird nicht unterstützt. Um die Citrix ADC VPX Instanz auszuführen, muss die Hardwareunterstützung für die Virtualisierung auf dem Hypervisor-Host aktiviert sein. Stellen Sie sicher, dass die BIOS-Option für die Virtualisierungsunterstützung nicht deaktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie in der BIOS-Dokumentation.
RAM 3 GB
Festplattenspeicher Lokal angeschlossener Speicher (PATA, SATA, SCSI) mit 40 GB Speicherplatz. Hinweis: Die Hypervisor-Installation erstellt eine 4 GB-Partition für die Hypervisor-Hoststeuerungsdomäne. Der verbleibende Speicherplatz steht für die Citrix ADC VPX-Instanz und andere virtuelle Maschinen zur Verfügung.
NIC Eine 1-Gbit/s-Netzwerkkarte; empfohlen: zwei 1-Gbit/s-Netzwerkkarten

Weitere Informationen zur Installation von Hypervisor finden Sie in der Hypervisor-Dokumentation unterhttp://support.citrix.com/product/xens/.

In der folgenden Tabelle sind die virtuellen Computerressourcen aufgeführt, die Hypervisor für jede virtuelle nCore VPX-Appliance bereitstellen muss.

Tabelle 2. Minimale virtuelle Datenverarbeitungsressourcen, die zum Ausführen einer ncore VPX-Instanz erforderlich sind

Komponente Anforderung
Speicher 2 GB
Virtuelle CPU (VCPU) 2
Virtuelle Netzwerkschnittstellen 2

Hinweis: Für die Verwendung der Citrix ADC VPX Instanz in der Produktion empfiehlt Citrix, dass die CPU-Priorität (in den Eigenschaften der virtuellen Maschine) auf die höchste Stufe gesetzt wird, um das Planungsverhalten und die Netzwerklatenz zu verbessern.

XenCenter -Systemanforderungen

XenCenter ist eine Windows-Clientanwendung. Es kann nicht auf demselben Computer wie der Hypervisor-Host ausgeführt werden. Weitere Informationen zu minimalen Systemanforderungen und der Installation von XenCenter finden Sie in den folgenden Hypervisor-Dokumenten:

Installieren von Citrix ADC VPX-Instanzen auf Hypervisor mithilfe von XenCenter

Nachdem Sie Hypervisor und XenCenter installiert und konfiguriert haben, können Sie mit XenCenter virtuelle Appliances auf Hypervisor installieren. Die Anzahl der virtuellen Appliances, die Sie installieren können, hängt vom Arbeitsspeicher ab, der auf der Hardware verfügbar ist, auf der Hypervisor ausgeführt wird.

Nachdem Sie XenCenter zur Installation der ersten Citrix ADC VPX Instanz (XVA-Image) auf Hypervisor verwendet haben, können Sie mit dem Command Center die Citrix ADC VPX-Instanz bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Command Center.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Citrix ADC VPX-Instanzen auf Hypervisor mithilfe von XenCenter zu installieren:

  1. Starten Sie XenCenter auf Ihrer Workstation.
  2. Klicken Sie im Menü Server auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld Neuen Server hinzufügen im Textfeld Hostname die IP-Adresse oder den DNS-Namen des Hypervisors ein, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  4. Geben Sie in die Textfelder Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein, und klicken Sie dann auf Verbinden. Der Hypervisor-Name wird im Navigationsbereich mit einem grünen Kreis angezeigt, der angibt, dass der Hypervisor verbunden ist.
  5. Klicken Sie im Navigationsbereich auf den Namen des Hypervisors, auf dem Sie die Citrix ADC VPX-Instanz installieren möchten.
  6. Klicken Sie im Menü VM auf Importieren.
  7. Navigieren Sie im Dialogfeld Importieren unter Dateiname importieren zu dem Speicherort, an dem Sie die XVA-Imagedatei der Citrix ADC VPX-Instanz gespeichert haben. Stellen Sie sicher, dass die Option Exportierte VM ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie den Hypervisor aus, auf dem Sie die virtuelle Appliance installieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  9. Wählen Sie das lokale Speicher-Repository aus, in dem die virtuelle Appliance gespeichert werden soll, und klicken Sie dann auf Importieren, um den Importvorgang zu starten.
  10. Sie können die virtuellen Netzwerkschnittstellen nach Bedarf hinzufügen, ändern oder löschen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Weiter.
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Importvorgang abzuschließen.

    Hinweis: Um den Status des Importprozesses anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Protokoll .

  12. Wenn Sie eine andere virtuelle Appliance installieren möchten, wiederholen Sie die Schritte 5 bis 11.

Hinweis:

Informationen zum Upgrade der Appliance auf die neueste Softwareversion finden Sie nach der Erstkonfiguration der VPX-Instanz unterUpgrade oder Herabstufung der Systemsoftware.

Installieren einer Citrix ADC VPX-Instanz auf Citrix Hypervisor