Citrix ADC

Konfigurieren von DNS-Ressourceneinträgen

Sie konfigurieren Ressourceneinträge auf der Citrix® ADC-Appliance, wenn Sie die Appliance als ADNS-Server für eine Zone konfigurieren. Sie können Ressourceneinträge auch auf der Appliance konfigurieren, wenn die Ressourceneinträge zu einer Zone gehören, für die die Appliance ein DNS-Proxyserver ist. Auf der Appliance können Sie die folgenden Datensatztypen konfigurieren:

  • Service-Aufzeichnungen
  • AAAA-Datensätze
  • Adressdatensätze
  • Mail-Exchange-Einträge
  • Nameserver-Einträge
  • Kanonische Aufzeichnungen
  • Zeigereinträge
  • NAPTR-Einträge
  • Beginn der Aufzeichnungen der Behörde
  • Textdatensätze

In der folgenden Tabelle sind die Datensatztypen aufgeführt, die Sie für einen Domänennamendatensatz auf der Citrix ADC Appliance konfigurieren können. Beispielsweise können Sie maximal 25 IP-Adressen für einen Datensatz konfigurieren.

Tabelle 1. Datensatztyp und -nummer konfigurierbar

Datensatztyp Anzahl der Datensätze
Adresse (A) 25
IPv6 (AAAA) 5
Briefwechsel (MX) 12
Namensserver (NS) 16
Service (SRV) 8
Zeiger (PTR) 20
Kanonischer Name (CNAME) 1
Beginn der Behörde (SOA) 1
Text (TXT) 20
Namensbefugnis Zeiger (NAPTR) 20

Hinweis:

Die maximale Anzahl von IP-Adressen für einen bestimmten Hostnamen ist 25. Die Anzahl der verschiedenen Adressdatensätze kann jedoch mehr als 25 betragen.

Konfigurieren von DNS-Ressourceneinträgen