Erstellen von MX-Datensätzen für einen Mail-Exchange-Server

Mail Exchange (MX) -Datensätze werden verwendet, um E-Mail-Nachrichten über das Internet zu leiten. Ein MX-Eintrag enthält eine MX-Voreinstellung, die den zu verwendenden MX-Server angibt. Die MX-Voreinstellungswerte reichen von 0 bis 65536. Ein MX-Eintrag enthält eine eindeutige MX-Präferenznummer. Sie können die MX-Voreinstellung und die TTL-Werte für einen MX-Eintrag festlegen.

Wenn eine E-Mail-Nachricht über das Internet gesendet wird, sendet ein E-Mail-Übertragungs-Agent eine DNS-Abfrage, die den MX-Eintrag für den Domänennamen anfordert. Diese Abfrage gibt eine Liste der Hostnamen von Mail-Exchange-Servern für die Domäne zusammen mit einer Einstellungsnummer zurück. Wenn keine MX-Einträge vorhanden sind, wird die Anforderung für den Adressdatensatz dieser Domäne gestellt. Eine einzelne Domäne kann mehrere Mail-Exchange-Server haben.

Hinzufügen eines MX-Datensatzes mit der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um einen MX-Eintrag hinzuzufügen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  add dns mxRec <domain> -mx <string> -pref <positive_integer> [-TTL <secs>]
-  show dns mxRec <domain>

Beispiel:

> add dns mxRec example.com -mx mail.example.com -pref 1
 Done
> show dns mxRec example.com
1)      Domain : example.com    MX Name : mail.example.com
        Preference :   1        TTL : 5 secs
 Done

Ändern oder Entfernen eines MX-Datensatzes mit der CLI

  • Um einen MX-Eintrag zu ändern, geben Sie den Befehl set dns mxRec, den Namen der Domäne, für die der MX-Eintrag konfiguriert ist, den Namen des MX-Eintrags und die zu ändernden Parameter mit ihren neuen Werten ein.
  • Um den TTL-Parameter auf den Standardwert festzulegen, geben Sie den Befehl unset dns mxRec, den Namen der Domäne, für die der MX-Eintrag konfiguriert ist, den Namen des MX-Eintrags und -TTL ohne TTL-Wert ein. Mit dem Befehl unset dns mxRec können Sie nur den TTL-Parameter aufheben.
  • Um einen MX-Eintrag zu entfernen, geben Sie den Befehl rm dns mxRec, den Namen der Domäne, für die der MX-Eintrag konfiguriert ist, und den Namen des MX-Eintrags ein.

Hinzufügen eines MX-Datensatzes mit der GUI

Navigieren Sie zu Traffic Management > DNS > Datensätze > Mail Exchange-Datensätze, und erstellen Sie einen MX-Eintrag.