Citrix ADC

Erstellen von SOA-Datensätzen für autorisierende Informationen

Ein SOA-Eintrag (Start of Authority) wird nur an der Zonenspitze erstellt und enthält Informationen über die Zone. Der Datensatz enthält unter anderem den primären Nameserver, Kontaktinformationen (E-Mail) und Standardwerte (Mindestzeit) für die Gültigkeitsdauer (TTL) für Datensätze.

Erstellen eines SOA-Datensatzes mit der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um einen SOA-Datensatz hinzuzufügen und die Konfiguration zu überprüfen:

-  add dns soaRec <domain> -originServer <originServerName> -contact <contactName>
-  sh dns soaRec <do main>

Beispiel:

> add dns soaRec example.com -originServer nameserver1.example.com -contact admin.example.com
 Done
> show dns soaRec example.com
1)      Domain Name : example.com
        Origin Server : nameserver1.example.com
        Contact : admin.example.com
        Serial No. : 100        Refresh : 3600 secs     Retry : 3 secs
        Expire : 3600 secs      Minimum : 5 secs        TTL : 3600 secs
 Done

Ändern oder Entfernen eines SOA-Datensatzes mit der CLI

  • Um einen SOA-Eintrag zu ändern, geben Sie denset dns soaRec Befehl, den Namen der Domäne, für die der Datensatz konfiguriert ist, und die zu ändernden Parameter mit den neuen Werten ein.
  • Um einen SOA-Eintrag zu entfernen, geben Sie denrm dns soaRec Befehl und den Namen der Domäne ein, für die der Datensatz konfiguriert ist.

Konfigurieren eines SOA-Datensatzes mit der GUI

Navigieren Sie zu Traffic Management > DNS > Datensätze > SOA-Datensätze, und erstellen Sie einen SOA-Datensatz.

Erstellen von SOA-Datensätzen für autorisierende Informationen