Citrix ADC

Konfigurieren von DNSSEC, wenn Citrix ADC für eine Zone autorisierend ist

Wenn Citrix ADC für eine bestimmte Zone autorisierend ist, werden alle Ressourceneinträge in der Zone auf dem ADC konfiguriert. [Um die autorisierende Zone zu signieren, müssen Sie Schlüssel (den Zonensignaturschlüssel und den Schlüsselsignaturschlüssel) für die Zone erstellen, die Schlüssel zum ADC hinzufügen und dann die Zone signierenErstellen von DNS-Schlüsseln für eine Zone/de-de/citrix-adc/13/dns/dnssec/configure-dnssec.html[()], wie unter bzw..]Veröffentlichen eines DNS-Schlüssels in einer Zone/de-de/citrix-adc/13/dns/dnssec/configure-dnssec.htmlSignieren und Aufheben der Signatur einer DNS-Zone/de-de/citrix-adc/13/dns/dnssec/configure-dnssec.html([])

Wenn alle globalen Server Load Balancing (GSLB) Domänen, die auf dem ADC konfiguriert sind, zu der Zone gehören, die signiert werden, werden die GSLB-Domänennamen zusammen mit den anderen Datensätzen signiert, die zur Zone gehören.

Nachdem Sie eine Zone signiert haben, enthalten Antworten auf Anforderungen von DNSSEC-fähigen Clients die RRSIG-Ressourceneinträge zusammen mit den angeforderten Ressourceneinträgen. DNSSEC muss auf dem ADC aktiviert sein. Weitere Hinweise zum Aktivieren von DNSSEC finden Sie unterDNSSEC aktivieren und deaktivieren.

Nachdem Sie DNSSEC für die autorisierende Zone konfiguriert haben, müssen Sie die Citrix ADC Konfiguration speichern.

Konfigurieren von DNSSEC, wenn Citrix ADC für eine Zone autorisierend ist