Citrix ADC

GSLB-Entitäten einzeln konfigurieren

Der globale Server-Lastausgleich wird verwendet, um den Datenverkehr zu einer Website zu verwalten, die auf zwei separaten Serverfarmen gehostet wird, die sich idealerweise an unterschiedlichen geografischen Sites befinden. Betrachten Sie beispielsweise eine Website, www.mycompany.com, die auf zwei geografisch getrennten Serverfarmen oder Rechenzentren gehostet wird. Beide Serverfarmen verwenden Citrix ADC Appliances. Die Citrix ADC Appliances in diesen Serverfarmen werden im Einarmmodus eingerichtet und fungieren als autorisierende DNS-Server für die Domäne www.mycompany.com. Die folgende Abbildung veranschaulicht diese Konfiguration.

Abbildung 1. Grundlegende GSLB-Topologie

lokalisiertes Bild

Um ein solches GSLB-Setup zu konfigurieren, müssen Sie zunächst für jede Serverfarm oder jedes Rechenzentrum ein Standard-Setup für den Lastausgleich konfigurieren. Auf diese Weise können Sie die Last auf den verschiedenen Servern in jeder Serverfarm ausgleichen. Konfigurieren Sie dann beide Citrix ADC Appliances als autoritative DNS-Server (ADNS). Erstellen Sie als Nächstes eine GSLB-Site für jede Serverfarm, konfigurieren Sie virtuelle GSLB-Server für jeden Standort, erstellen Sie GLSB-Dienste und binden Sie die GSLB-Dienste an die virtuellen GSLB-Server. Schließlich binden Sie die Domäne an die virtuellen GSLB-Server. Die GSLB-Konfigurationen auf den beiden Appliances an den beiden verschiedenen Sites sind identisch, obwohl die Lastausgleichs-Konfigurationen für jeden Standort spezifisch für diesen Standort sind.

Hinweis: Informationen zum Konfigurieren einer GSLB-Site in einem Citrix ADC Cluster-Setup finden Sie unterEinrichten von GSLB in einem Cluster.

Konfigurieren eines Standard-Lastausgleichs

Ein virtueller Lastausgleichsserver gleicht die Last auf verschiedene physische Server im Rechenzentrum aus. Diese Server werden als Dienste auf der Citrix ADC Appliance dargestellt, und die Dienste sind an den virtuellen Lastausgleichsserver gebunden.

Weitere Informationen zum Konfigurieren eines einfachen Lastausgleichs finden Sie unter Lastausgleich.

GSLB-Entitäten einzeln konfigurieren