Manuelle Synchronisation zwischen Sites, die an GSLB teilnehmen

Wichtig: Nachdem eine GSLB-Konfiguration synchronisiert wurde, kann die Konfiguration auf keinem der GSLB-Sites zurückgesetzt werden. Führen Sie die Synchronisierung nur aus, wenn Sie sicher sind, dass der Synchronisierungsvorgang die Konfiguration auf dem Remotestandort nicht überschreibt. Standortsynchronisierung ist unerwünscht, wenn die lokalen und entfernten Sites unterschiedliche Konfigurationen je nach Entwurf aufweisen und zu einem Standortausfall führen können. Wenn einige Befehle fehlschlagen und einige Befehle erfolgreich sind, können die erfolgreichen Befehle nicht zurückgesetzt werden.

So synchronisieren Sie eine GSLB-Konfiguration mit der Befehlszeilenschnittstelle:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um GSLB-Sites zu synchronisieren und die Konfiguration zu überprüfen:

sync gslb config [-preview | -forceSync <string> | -nowarn | -saveconfig] [-debug]
show gslb syncStatus

Beispiel:

sync gslb config

[WARNING]: Syncing config may cause configuration loss on other site.

Please confirm whether you want to sync-config (Y/N)? [N]:y

Sync Time: Dec 9 2011 10:56:9

Retrieving local site info: ok

Retrieving all participating gslb sites info: ok

Gslb_site1[Master]:

Getting Config: ok

Gslb_site2[Slave]:

Getting Config: ok

Comparing config: ok

Applying changes: ok

Done

So synchronisieren Sie eine GSLB-Konfiguration mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu Traffic Management > GSLB > Dashboard.
  2. Klicken Sie auf Auto-Synchronisation GSLB und wählen Sie ForceSYN aus.
  3. Wählen Sie unter GSLB-Standortnamedie GSLB-Sites aus, die mit der Master-Knotenkonfiguration synchronisiert werden sollen.

Vorschau der GSLB-Synchronisation

Durch die Vorschau des GSLB-Synchronisationsvorgangs können Sie die Unterschiede zwischen dem Master-Knoten und jedem Slave-Knoten sehen. Wenn es Abweichungen gibt, können Sie Probleme beheben, bevor Sie die GSLB-Konfiguration synchronisieren.

So zeigen Sie eine Vorschau der GSLB-Synchronisationsausgabe mit der CLI an:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:

sync gslb config -preview

So zeigen Sie eine Vorschau der GSLB-Synchronisationsausgabe mit der GUI an:

  1. Navigieren Sie zu Konfiguration > Verkehrsverwaltung > GSLB > Dashboard .
  2. Klicken Sie auf Auto-Synchronisation GSLB und wählen Sie Vorschau aus.
  3. Klicken Sie auf Ausführen.In einem Fortschrittsfenster werden eventuelle Abweichungen in der Konfiguration angezeigt.

Debuggen der während des Synchronisierungsprozesses ausgelösten Befehle

Sie können den Status (Erfolg oder Fehler) jedes Befehls anzeigen, der während des Synchronisierungsprozesses ausgelöst wurde, und die Fehlerbehebung entsprechend durchführen.

So debuggen Sie die GSLB-Synchronisationsbefehle mit der Befehlszeilenschnittstelle:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:

sync gslb config -debug

So debuggen Sie die GSLB-Synchronisationsbefehle mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu Konfiguration > Verkehrsverwaltung > GSLB > **Dashboard. **
  2. Klicken Sie auf Auto-Synchronisation GSLB und wählen Sie Debug aus.
  3. Klicken Sie auf Ausführen. Ein Fortschrittsfenster zeigt den Status jedes Befehls an, der während der Synchronisation ausgelöst wurde.

Manuelle Synchronisation zwischen Sites, die an GSLB teilnehmen