Citrix ADC

Die Option ohne Monitor für Dienste

Wenn Sie ein externes System zum Durchführen von Integritätsprüfungen für die Dienste verwenden und nicht möchten, dass die Citrix ADC Appliance den Zustand eines Dienstes überwacht, können Sie die Option Kein Monitor für den Dienst festlegen. In diesem Fall sendet die Appliance keine Prüfpunkte, um den Zustand des Dienstes zu überprüfen, sondern zeigt den Dienst als UP an. Selbst wenn der Dienst heruntergefahren wird, sendet die Appliance weiterhin Datenverkehr vom Client an den Dienst, wie durch die Lastausgleichsmethode angegeben.

Der Monitor kann den Status ENABLED oder DISABLED haben, wenn Sie die Option no-monitor festlegen und wenn Sie die Option no-monitor entfernen, wird der frühere Status des Monitors fortgesetzt.

Sie können die Option Kein Monitor für einen Dienst beim Erstellen des Dienstes festlegen. Sie können auch die Option Kein Monitor für einen vorhandenen Dienst festlegen.

Die folgenden Folgen haben die Einstellung der Option Kein Monitor:

  • Wenn ein Dienst, für den Sie die Option Kein Monitor aktiviert haben, ausfällt, zeigt die Appliance den Dienst weiterhin als UP an und leitet den Datenverkehr weiter an den Dienst weiter. Eine dauerhafte Verbindung zum Dienst kann die Situation verschlechtern. In diesem Fall oder wenn viele Dienste, die als UP angezeigt werden, tatsächlich DOWN sind, kann das System fehlschlagen. Um eine solche Situation zu vermeiden, entfernen Sie den Dienst aus der Citrix ADC Konfiguration, wenn der externe Mechanismus, der die Dienste überwacht, meldet, dass ein Dienst, der DOWN ist.
  • Wenn Sie die Option Kein Monitor für einen Dienst konfigurieren, können Sie den Lastausgleich im Direct Server Return (DSR) -Modus nicht konfigurieren. Wenn Sie für einen vorhandenen Dienst die Option Kein Monitor festlegen, können Sie den DSR-Modus für den Dienst nicht konfigurieren.

So legen Sie die Option Kein Monitor für einen neuen Dienst mithilfe der Befehlsschnittstelle fest

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um einen Dienst mit der Option Integritätsmonitor zu erstellen, und überprüfen Sie die Konfiguration:

add service <serviceName> <IP | serverName> <serviceType> <port> -healthMonitor (YES|NO)

Beispiel:

add service nomonsrvc 10.102.21.21 http 80 -healthMonitor no
Done

show service nomonsrvc
nomonsrvc (10.102.21.21:80) - HTTP
State: UP
Last state change was at Mon Nov 15 22:41:29 2010
Time since last state change: 0 days, 00:00:00.970
Server Name: 10.102.21.21
 Server ID : 0 Monitor Threshold : 0
...
Access Down Service: NO
...
Down state flush: ENABLED
Health monitoring: OFF

1 bound monitor:
1) Monitor Name: tcp-default
State: UNKNOWN Weight: 1
Probes: 3 Failed [Total: 3 Current: 3]
Last response: Probe skipped - Health monitoring is turned off.
Response Time: N/A
Done

So legen Sie die Option Kein Monitor für einen vorhandenen Dienst mithilfe der Befehlsschnittstelle fest

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die Integritätsüberwachungsoption festzulegen:

set service <name> -healthMonitor (YES|NO)

Beispiel:

By default, the state of a service and the state of the corresponding monitor are UP.
 >show service LB-SVC1
LB-SVC1 (10.102.29.5:80) - HTTP
State: UP


1) Monitor Name: http-ecv
 State: UP Weight: 1
Probes: 99992 Failed [Total: 0 Current: 0]
Last response: Success - Pattern found in response.
Response Time: 3.76 millisec
Done

When the no-monitor option is set on a service, the state of the monitor changes to UNKNOWN.
set service LB-SVC1 -healthMonitor NO
Done

show service LB-SVC1
LB-SVC1 (10.102.29.5:80) - HTTP
State: UP
Last state change was at Fri Dec 10 10:17:37 2010.
Time since last state change: 5 days, 18:55:48.710
Health monitoring: OFF

1) Monitor Name: http-ecv
   State: UNKNOWN Weight: 1
         Probes: 100028 Failed [Total: 0 Current: 0]
   Last response: Probe skipped - Health monitoring is turned off.
     Response Time: 0.0 millisec
  Done
When the no-monitor option is removed, the earlier state of the monitor is resumed.
> set service LB-SVC1 -healthMonitor YES
Done
>show service LB-SVC1
LB-SVC1 (10.102.29.5:80) - HTTP
State: UP
Last state change was at Fri Dec 10 10:17:37 2010
Time since last state change: 5 days, 18:57:47.880
1) Monitor Name: http-ecv
   State: UP Weight: 1
   Probes: 100029 Failed [Total: 0 Current: 0]
   Last response: Success - Pattern found in response.
   Response Time: 5.690 millisec
   Done

So legen Sie die Option Kein Monitor für einen Dienst mit der GUI fest

  1. Navigieren Sie zu Traffic Management > Load Balancing > Services.
  2. Öffnen Sie den Dienst, und deaktivieren Sie die Integritätsüberwachung.