Citrix ADC

Umleiten von Clientanforderungen an einen Cache

Sie können einen Dienst so konfigurieren, dass Clientanforderungen an einen Cache umgeleitet werden und die nicht zwischenspeicherbaren Anforderungen an einen Dienst weitergeleitet werden, der von der konfigurierten Lastausgleichsmethode ausgewählt wurde.

So legen Sie die Cache-Umleitung für einen Dienst mit der CLI fest

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

set service <name> -cacheable <Value>

Beispiel:

set service Service-HTTP-1 -cacheable YES

So legen Sie die Cache-Umleitung für einen Dienst mit der GUI fest

  1. Navigieren Sie zu Traffic Management > Load Balancing > Services.
  2. Öffnen Sie einen Dienst, und legen Sie den Cache-Typ fest.

Umleiten von Clientanforderungen an einen Cache