Citrix ADC

Konfigurieren einer Lastausgleichsmethode, die keine Richtlinie enthält

Nachdem Sie einen Lastausgleichsalgorithmus für das Lastausgleichs-Setup ausgewählt haben, müssen Sie die Citrix ADC Appliance so konfigurieren, dass dieser Algorithmus verwendet wird. Sie können es mit der Befehlszeilenschnittstelle oder mit dem Konfigurationsdienstprogramm konfigurieren.

Hinweis:

Die Token-Methode ist richtlinienbasiert und erfordert mehr Konfiguration als hier beschrieben. Informationen zum Konfigurieren der Token-Methode finden Sie unterToken-Methode.

Bei einigen hash-basierten Methoden können Sie eine IP-Adresse maskieren, um Anforderungen zu demselben Subnetz an denselben Server zu leiten. Weitere Informationen finden Sie unter Hashing-Methoden.

So legen Sie die Load Balancing-Methode mit der Befehlszeilenschnittstelle fest

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

set lb vserver <name> -lbMethod <method>

Beispiel:

set lb vserver Vserver-LB-1 -lbMethod LeastConnection

So legen Sie die Load Balancing-Methode mit dem Konfigurationsdienstprogramm fest

  1. Navigieren Sie zu Verkehrsverwaltung > Lastenausgleich > Virtuelle Server, und öffnen Sie einen virtuellen Server.
  2. Klicken Sie unter Erweiterte Einstellungen auf Methode, und wählen Sie in der Liste Load Balancing Method eine Methode aus.

Konfigurieren einer Lastausgleichsmethode, die keine Richtlinie enthält