Citrix ADC

Konfigurieren von virtuellen Servern mit Wildcard-Funktion pro VLAN

Wenn Sie den Lastenausgleich für den Datenverkehr in einem bestimmten VLAN (Virtual Local Area Network) konfigurieren möchten, können Sie einen virtuellen Server mit Wildcards mit einer Listenrichtlinie erstellen, die darauf beschränkt, Datenverkehr nur im angegebenen VLAN zu verarbeiten.

So konfigurieren Sie einen virtuellen Server mit Platzhalterzeichen, der ein bestimmtes VLAN mit der CLI überwacht

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um einen virtuellen Wildcard Server zu konfigurieren, der ein bestimmtes VLAN überwacht, und überprüfen Sie die Konfiguration:

add lb vserver <name> <serviceType> IPAddress * Port * -listenpolicy <expression> [-listenpriority <positive_integer>]

show vserver

Beispiel:

add lb vserver Vserver-LB-vlan1 ANY -listenpolicy "CLIENT.VLAN.ID.EQ(2)" -listenpriority 10

show vserver Vserver-LB-vlan1

So konfigurieren Sie einen virtuellen Server mit Platzhalterzeichen, der ein bestimmtes VLAN mit der GUI überwacht

  1. Navigieren Sie zu Verkehrsverwaltung > Lastenausgleich > Virtuelle Server.
  2. Erstellen Sie einen neuen virtuellen Server oder öffnen Sie einen vorhandenen virtuellen Server.
  3. Geben Sie eine Priorität und einen Ausdruck der Listenrichtlinie an.

Nachdem Sie diesen virtuellen Server erstellt haben, binden Sie ihn an einen oder mehrere Dienste, wie unter beschrieben Grundlegender Lastenausgleich einrichten.

Konfigurieren von virtuellen Servern mit Wildcard-Funktion pro VLAN