Citrix ADC

Verwalten von Serverobjekten

Beim Einrichten des Lastenausgleichs wird beim Erstellen eines Dienstes ein Serverobjekt mit der IP-Adresse des Dienstes erstellt, sofern dieses noch nicht vorhanden ist. Wenn Sie für Ihre Dienstobjekte bevorzugen, die mit Domänennamen anstelle von IP-Adressen benannt sind, haben Sie möglicherweise auch ein oder mehrere Serverobjekte manuell erstellt. Sie können jedes Serverobjekt aktivieren, deaktivieren oder entfernen.

Wenn Sie ein Serverobjekt aktivieren oder deaktivieren, aktivieren oder deaktivieren Sie alle mit dem Serverobjekt verknüpften Dienste. Wenn Sie die Citrix ADC Appliance nach dem Deaktivieren eines Serverobjekts aktualisieren, wird der Status des Dienstes als OUT OF SERVICE angezeigt. Wenn Sie beim Deaktivieren eines Serverobjekts eine Wartezeit angeben, verarbeitet das Serverobjekt weiterhin bestehende Verbindungen für die angegebene Zeit, weist jedoch neue Verbindungen zurück. Wenn Sie ein Serverobjekt entfernen, wird auch der Dienst gelöscht, an den es gebunden ist.

So aktivieren Sie einen Server mit der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

enable server <name>

Beispiel:

enable server 10.102.29.5

So aktivieren oder deaktivieren Sie ein Serverobjekt mit der GUI

  1. Navigieren Sie zu Verkehrsverwaltung > Lastenausgleich > Server.
  2. Wählen Sie den Server aus, und wählen Sie in der Liste Aktion die Option Aktivieren oder Deaktivieren aus.

So deaktivieren Sie ein Serverobjekt mit der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

disable server <name> <delay>

Beispiel:

disable server 10.102.29.5 30

So entfernen Sie ein Serverobjekt mit der CLI

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

rm server <name>

Beispiel:

rm server 10.102.29.5

So entfernen Sie ein Serverobjekt mit der GUI

  1. Navigieren Sie zu Verkehrsverwaltung > Lastenausgleich > Server.
  2. Wählen Sie einen Server aus, und klicken Sie auf Entfernen.

Verwalten von Serverobjekten