Citrix ADC

Persistenzsitzungen anzeigen

Sie können die verschiedenen Persistenzsitzungen anzeigen, die global oder für einen bestimmten virtuellen Server gültig sind.

Hinweis: Eine Citrix ADC nCore-Appliance verwendet mehrere CPU-Kerne für die Paketverarbeitung. Jede Sitzung auf der Appliance gehört einem CPU-Kern. Wenn die Appliance eine Anforderung erhält, für die noch keine Sitzung vorhanden ist, wird eine Sitzung erstellt, und einer der Kerne wird als Eigentümer dieser Sitzung festgelegt. Nachfolgende Anforderungen, die zu dieser Sitzung gehören, kommen möglicherweise nicht immer an und werden vom Eigentümerkern behandelt. In diesem Fall stellt Inter-Core-Messaging sicher, dass die Sitzungsinformationen auf dem Eigentümerkern immer aktuell sind. Wenn jedoch ein Kern eine Anforderung empfängt, die zu einer Persistenzsitzung gehört, die einem anderen Kern gehört, aktualisiert das Inter-Core-Messaging den Timeout-Wert für die Persistenzsitzung nicht. Folglich kann der Timeout-Wert für eine Persistenzsitzung bei der Ausgabe nacheinander ausgeführter show lb PersistentSessions-Befehle, die nur Timeout-Werte von Eigentümerkernen anzeigen, auf 0 (Null) reduziert werden, selbst wenn die Persistenzsitzung weiterhin aktiv ist.

So zeigen Sie eine Persistenzsitzung mit der Befehlszeilenschnittstelle an

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein, um alle Persistenzsitzungen anzuzeigen:

show lb persistentSessions [<vServer>]

Beispiel:

show lb persistentSessions myVserver

So zeigen Sie Persistenzsitzungen mit dem Konfigurationsdienstprogramm an

Navigieren Sie zu Traffic Management > Persistent Sessions virtueller Server.

Persistenzsitzungen anzeigen