Anwendungsfall 14: ShareFile Assistent für den Lastenausgleich von Citrix ShareFile

Sie können den Lastenausgleich für Citrix ShareFile mit dem Assistenten konfigurieren. Der Citrix ShareFile Assistent hilft beim Einrichten der Lastausgleichskonfiguration für die ShareFile e-Website basierend auf dem angeforderten Inhaltstyp. Der Content-Switching-Server leitet die Anforderung basierend darauf, ob es sich um eine StorageZone, CIFS oder eine SharePoint-Anforderung handelt. Der Inhaltswechsel basiert auf Richtlinien. Der Assistent generiert automatisch die Richtlinien, um festzustellen, ob die Anforderung für StorageZone, CIFS oder SharePoint ist. Der virtuelle Server zum Wechseln von Inhalten verwendet diese Richtlinien, um die Anforderung an den richtigen Lastausgleichsserver weiterzuleiten.

Ein typischer Datenfluss kann dargestellt werden, wie im folgenden Diagramm dargestellt.

Abbildung 1. ShareFile Daten-Lastenausgleich

Sharefile-Paketfluss

Sie können die vom ShareFile e-Assistenten erstellten virtuellen Server mit Lastenausgleich anzeigen, indem Sie zu Verkehrsverwaltung > Virtuelle Server und Dienste > Virtuelle Server navigieren. Sie können die virtuellen Server, die mit dem ShareFile e-Assistenten erstellt wurden, nicht manuell entfernen. Verwenden Sie den Assistenten, um die virtuellen Server zu entfernen.

Citrix ADC verwendet die LDAP-Authentifizierung für SharePoint- oder CIFS-Anforderung. Die Hash-Authentifizierung wird zur Authentifizierung von Anforderungen für StorageZones verwendet.

So konfigurieren Sie eine Citrix ADC Appliance für den Lastenausgleich von Citrix ShareFile

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Lastenausgleich.
  2. Navigieren Sie zu Traffic Management > Load Balancing.
  3. Klicken Sie unter Citrix ShareFile auf NetScaler für ShareFile einrichten.
  4. Geben Sie auf der Seite Setup Load Balancing for ShareFile die folgenden Informationen ein:
    • Name: Name des virtuellen Content-Switching-Servers.
    • IP-Adresse: IP-Adresse des virtuellen Content-Switching-Servers.
    • Wenn Sie den Lastenausgleich für CIFS oder SharePoint einrichten möchten, klicken Sie auf das Kontrollkästchen StorageZone Connector für Netzwerkdateifreigabe/SharePoint, und klicken Sie dann auf Weiter. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen ShareFile Data aktiviert. sharefile-csvserver
  5. Geben Sie ein gültiges Zertifikat an. Wenn Sie über ein Zertifikat verfügen, klicken Sie auf Zertifikat auswählen, und wählen Sie in der Dropdownliste das Zertifikat aus. Wenn Sie ein Zertifikat installieren müssen, klicken Sie auf Zertifikat installieren, und geben Sie das Certificate-Key-Paar an. Cert-Schlüsselpaar
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Geben Sie im Dialogfeld Neuen StorageZone Controller hinzufügen die Werte der folgenden Parameter an:
    • StorageZone Controller-IP-Adresse — IP-Adresse
    • Port- Portnummer. Der Standardwert ist 443.
    • Protokoll — Wählen Sie aus HTTPS oder HTTP sf-storagezone
  8. Klicken Sie auf Erstellen und dann auf Fertig. Der Assistent erstellt automatisch einen Dienst und generiert automatisch den Namen des Dienstes.
  9. Wenn Sie den Lastenausgleich für CIFS oder SharePoint in Schritt 4.c ausgewählt haben, geben Sie die Werte für LDAP-Authentifizierungseinstellungen an:
    • AAAVServer-IP-Adresse — IP-Adresse des virtuellen AAA Servers
    • LDAP-Server-IP-Adresse — IP-Adresse des LDAP-Servers
    • Port- Portnummer. Der Standardwert ist 389
    • Timeout- Der Timeout-Wert in Minuten
    • Single Sign-On-Domäne — Single Sign-On-Domänenname
    • Basis-DN— Basisdomänenname
    • Administrator Bind-DN— LDAP-Kontoname mit dem Domänennamen, z. B. adminstrator@domainname.com
    • Anmeldename — Anmeldename ist der SamKontoname
    • Kennwort und Kennwort bestätigen — Geben Sie das Kennwort ein und bestätigen Sie das Kennwort sf-ldap-settigs
  10. Klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Fertig.

So entfernen Sie die Lastausgleichskonfiguration für ShareFile

  1. Klicken Sie auf Konfiguration > Traffic Management > Load Balancing.
  2. Klicken Sie auf der Seite Lastenausgleich unter Citrix ShareFile auf ShareFile-Konfiguration entfernen.

Anwendungsfall 14: ShareFile Assistent für den Lastenausgleich von Citrix ShareFile