Lastausgleich

  • Welche verschiedenen Lastausgleichsrichtlinien kann ich auf der Citrix ADC Appliance erstellen?

    Sie können die folgenden Typen von Lastausgleichsrichtlinien auf der Citrix ADC Appliance erstellen:

    • Geringste Verbindungen
    • Round Robin
    • Geringste Reaktionszeit
    • Geringste Bandbreite
    • Am wenigsten Pakete
    • URL-Hashing
    • Domänennamen-Hashing
    • Hashing der Quell-IP-Adresse
    • Hashing der Ziel-IP-Adresse
    • Hashing von Quell- und Ziel-IP
    • Token
    • LRTM
  • Kann ich die Sicherheit der Webfarm erreichen, indem ich den Lastausgleich mit der Citrix ADC Appliance implementiere?

    Ja. Sie können die Sicherheit der Webfarm erreichen, indem Sie den Lastausgleich mit der Citrix ADC Appliance implementieren. Mit der Citrix ADC Appliance können Sie die folgenden Optionen der Lastausgleichsfunktion implementieren:

    • Verstecken von IP-Adressen: Ermöglicht die Installation der tatsächlichen Server, die sich aus Sicherheitsgründen und zur Erhaltung der IP-Adresse im privaten IP-Adressraum befinden. Dieser Prozess ist für den Endbenutzer transparent, da die Citrix ADC Appliance Anforderungen im Auftrag des Servers akzeptiert. Im Adressenausblendmodus isoliert die Appliance die beiden Netzwerke vollständig. Daher kann ein Client über eine andere VIP auf der Appliance für diesen Dienst auf einen Dienst zugreifen, der im privaten Subnetz ausgeführt wird, z. B. FTP oder einen Telnet-Server.
    • Portzuordnung: Ermöglicht, dass die tatsächlichen TCP-Dienste aus Sicherheitsgründen auf nicht standardmäßigen Ports gehostet werden. Dieser Vorgang ist für den Endbenutzer transparent, da die Citrix ADC Appliance Anforderungen im Namen des Servers an die standardmäßige angekündigte IP-Adresse und Portnummer annimmt.
  • Welche Geräte kann ich zum Lastausgleich mit einer Citrix ADC Appliance verwenden?

    Sie können folgende Geräte mit einer Citrix ADC Appliance laden:

    • Serverfarmen
    • Caches oder Reverse-Proxys
    • Firewall-Geräte
    • Intrusion Detection Systeme
    • SSL-Abladungsgeräte
    • Kompressionsgeräte
    • Content Inspection Server
  • Warum sollte ich die Load Balancing-Funktion für die Website implementieren?

    Sie können die Funktion Lastenausgleich für die Website implementieren, um folgende Vorteile zu nutzen:

    • Reduzieren Sie die Reaktionszeit: Wenn Sie die Load Balancing-Funktion für die Website implementieren, ist einer der Hauptvorteile, auf die Sie sich in der Ladezeit freuen können. Wenn zwei oder mehr Server die Last des Webdatenverkehrs gemeinsam nutzen, führt jeder Server weniger Datenverkehr aus als ein einzelner Server allein. Dies bedeutet, dass mehr Ressourcen verfügbar sind, um die Client-Anforderungen zu erfüllen. Dies führt zu einer schnelleren Website.
    • Redundanz: Durch das Implementieren der Load Balancing-Funktion wird ein wenig Redundanz geboten. Wenn die Website beispielsweise über drei Server ausgeglichen ist und einer von ihnen überhaupt nicht reagiert, können die anderen beiden weiterhin laufen und die Websitebesucher bemerken keine Ausfallzeiten. Jede Load Balancing-Lösung stoppt sofort das Senden von Datenverkehr an den Backend-Server, der nicht verfügbar ist.
  • Warum muss ich die Mac Based Forwarding (MBF) Option für Link Load Balancing (LLB) deaktivieren?

    • Wenn Sie die MBF-Option aktivieren, berücksichtigt die Citrix ADC Appliance, dass der eingehende Datenverkehr vom Client und der ausgehende Datenverkehr zum selben Client über denselben Upstream-Router fließt. Die LLB-Funktion erfordert jedoch, dass der beste Pfad für den Rückkehrverkehr gewählt wird.
    • Das Aktivieren der MBF-Option unterbricht diesen Topologiedesign, indem der ausgehende Datenverkehr über den Router gesendet wird, der den eingehenden Clientdatenverkehr weitergeleitet hat.
  • Welche Persistenztypen sind auf der Citrix ADC Appliance verfügbar?

    Die Citrix ADC Appliance unterstützt die folgenden Persistenztypen:

    • Quell-IP
    • Cookie-Einsatz
    • SSL-Sitzungs-ID
    • URL passiv
    • Benutzerdefinierte Server-ID
    • Regel
    • DESTIP

Lastausgleich