Aktiv-Aktiv-Modus konfigurieren

Auf jeder Citrix ADC Appliance, die Sie im aktiven Modus bereitstellen möchten, müssen Sie einen virtuellen MAC hinzufügen und den virtuellen MAC an einen VIP binden. Der virtuelle MAC für einen bestimmten VIP muss auf jeder Appliance identisch sein. Wenn beispielsweise VIP 10.102.29.5 auf den Appliances erstellt wird, muss auf jedem Citrix ADC eine virtuelle Router-ID (VRID) erstellt und an VIP 10.102.29.5 auf jedem Citrix ADC gebunden werden. Wenn Sie einen virtuellen MAC an einen VIP binden, sendet die Appliance VRRP-Anzeigen an jedes VLAN, das an diesen VIP gebunden ist. Der virtuelle MAC kann von verschiedenen VIPs freigegeben werden, die auf demselben Citrix ADC konfiguriert sind.

Konfigurieren des Active-Active-Active-Modus von IPv4

Führen Sie die folgenden Aufgaben für jede der Citrix ADC Appliances aus, die in die Active-Active-Konfiguration aufgenommen werden sollen:

  • Fügen Sie eine virtuelle MAC-Adressehinzu. Fügen Sie eine virtuelle MAC-Adresse hinzu, indem Sie eine VRID hinzufügen. Sie können auch eine Priorität angeben und die Freigabe und Freigabe für diese VRID-Adresse aktivieren oder deaktivieren.
  • Fügen Sie eine VIP-Adresse hinzu und ordnen Sie die VRID des virtuellen MAC zu. Fügen Sie eine VIP-Adresse hinzu, und legen Sie den VRID-Parameter auf die neu erstellte VRID fest. Die Attribute der VRID (z.B. Priorität und Präemption) sind an diese VIP-Adresse gebunden. Hinweis: Die gleiche VIP-Adresse muss allen anderen Citrix ADC Appliances hinzugefügt werden.

So fügen Sie mit der CLI eine virtuelle MAC-Adresse hinzu

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • add vrID <id> [-priority <positive_integer>] [-preemption (ENABLED|DISABLED)][-sharing (ENABLED|DISABLED)] [-tracking <tracking>]
  • show vrid

So fügen Sie eine VIP-Adresse mit der CLI hinzu:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • add ns ip <IPv4Address> -type VIP -vrid <value>
  • show ns ip

So konfigurieren Sie einen virtuellen MAC mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > VMAC, fügen Sie auf der Registerkarte VMAC einen neuen virtuellen MAC hinzu, oder bearbeiten Sie einen vorhandenen virtuellen MAC.
  2. Legen Sie die folgenden Parameter fest:
    • Virtueller Router ID
    • Priorität
    • Verfolgung
    • Präemption
    • Freigeben

So konfigurieren Sie eine VIP-Adresse und ordnen die VRID mit der GUI zu:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > IPs, fügen Sie auf der Registerkarte IPv4s eine IP-Adresse vom Typ VIP hinzu.
  2. Wählen Sie beim Hinzufügen der IP-Adresse die virtuelle Router-ID aus dem Dropdown-Feld Virtual Router-ID aus.

Beispielkonfiguration:

Die folgende Beispielkonfiguration ist für die Bereitstellung von Citrix ADC Appliances NS1 und NS2 im aktiven IPv4-Modus vorgesehen. Die VIP-Adresse 203.0.113.10 ist sowohl auf NS1 als auch auf NS2 konfiguriert, wobei für jede Einheit ein anderer Prioritätswert vorliegt. Auf jeder Appliance ist diese VIP-Adresse an eine virtuelle MAC-Adresse gebunden. 203.0.113.10 ist Master auf NS2, da ihre Priorität (200) auf NS2 höher ist als auf NS1 (100).

    Settings on NS1

    > add vrid 10 –Priority 100 –Preemption Enabled –sharing Enabled

    Done

    > add ns ip 203.0.113.10 –type VIP –vrid 10

    Done

    Settings on NS2

    > add vrid 10 –Priority 200 –Preemption Enabled –sharing Enabled

    Done

    > add ns ip 203.0.113.10 –type VIP –vrid 10

    Done

Konfigurieren des Active-Active-Active-Modus von IPv6

Führen Sie die folgenden Aufgaben für jede der Citrix ADC Appliances aus, die in die Active-Active-Konfiguration aufgenommen werden sollen:

  • Fügen Sie eine virtuelle MAC6-Adressehinzu. Fügen Sie eine virtuelle MAC6-Adresse hinzu, indem Sie eine VRID6 hinzufügen. Sie können auch eine Priorität angeben und die Freigabe und Freigabe für diese VRID6-Adresse aktivieren oder deaktivieren.
  • Fügen Sie eine VIP6-Adressehinzu. Fügen Sie eine VIP6-Adresse hinzu. Setzen Sie den VRID6-Parameter auf den VRID6 des neu erstellten virtuellen MAC6. Die Attribute des virtuellen MAC6 (z. B. Priorität und Präemption) sind an diese VIP6-Adresse gebunden. Hinweis: Die gleiche VIP6-Adresse muss allen anderen Citrix ADC Appliances hinzugefügt werden.

So fügen Sie mit der Befehlszeilenschnittstelle eine virtuelle MAC6-Adresse hinzu:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • add vrID6 <id> [-priority <positive_integer>] [-preemption ( ENABLED | DISABLED )] [-sharing (ENABLED | DISABLED )]
  • show vrID6

So fügen Sie eine VIP6-Adresse mit der CLI hinzu:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • add ns ip6 <IPv6Address> -type VIP -vrid <value>
  • show ns ip6

So konfigurieren Sie einen virtuellen MAC6 mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > VMAC, fügen Sie auf der Registerkarte VMAC6 einen neuen virtuellen MAC6 hinzu, oder bearbeiten Sie einen vorhandenen VMAC6.
  2. Legen Sie die folgenden Parameter fest:
    • Virtueller Router ID
    • Priorität
    • Präemption
    • Freigeben

So konfigurieren Sie eine VIP6-Adresse und ordnen die VRID mit der grafischen Benutzeroberfläche zu:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > IPs, fügen Sie auf der Registerkarte IPv6s eine IPv6-Adresse vom Typ VIP hinzu.
  2. Wählen Sie beim Hinzufügen der VIP6-Adresse den VRID6 aus dem Dropdown-Feld Virtual Router Id aus.

Beispielkonfiguration:

Die folgende Beispielkonfiguration ist für die Bereitstellung von Citrix ADC Appliances NS1 und NS2 im aktiven IPv6-Modus vorgesehen. Die VIP6-Adresse 2001:db8::5001 ist sowohl auf NS1 als auch auf NS2 konfiguriert, wobei für jede Einheit ein anderer Prioritätswert besteht. Auf jeder Appliance ist diese VIP6-Adresse an eine virtuelle MAC6-Adresse gebunden. 2001:db8::5001 ist Master auf NS2, da die Priorität (200) auf NS2 höher ist als auf NS1 (100).

    Settings on NS1
    > add vrid6 10 –Priority 100 –Preemption Enable –sharing Enable

    Done
    > add ns ip6 2001:db8::5001 –type VIP –vrid6 10

    Done
    Settings on NS2
    > add vrid6 10 –Priority 200 –Preemption Enable –sharing Enable

    Done
    > add ns ip6 2001:db8::5001 –type VIP –vrid6 10

    Done