Citrix ADC

Klasse E IPv4-Pakete

Standardmäßig löscht die Citrix ADC Appliance alle Pakete, wenn sie eine Klasse E IPv4-Adresse in den Quell-IP- oder Ziel-IP-Feldern enthalten. Wenn Ihr Setup IPv4-Adressen der Klasse E verwendet, können Sie die Citrix ADC Appliance so konfigurieren, dass die Klasse E IPv4-Pakete verarbeitet werden.

Bevor Sie beginnen

Bevor Sie mit der Konfiguration einer Citrix ADC Appliance für die Verarbeitung von IPv4-Paketen der Klasse E beginnen, beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Citrix ADC-Appliances unterstützen die Konfiguration von IPv4-Adressen im Besitz von Citrix ADC (z. B. SNIP und VIP) im Klasse E-Bereich nicht. Citrix ADC Appliances unterstützen nur die Verarbeitung von IPv4-Paketen der Klasse E.
  • Eine Citrix ADC Appliance verwendet intern IPv4-Adressen der Klasse E für das IPv6-Feature. Die Citrix ADC Appliance unterstützt nicht beide Funktionen (Verarbeitungsklasse E IPv4-Pakete und IPv6-Unterstützung), die gleichzeitig funktionieren. Die Citrix ADC Appliance setzt eine Einschränkung auf, um die IPv6-Funktion nicht zu aktivieren, wenn die Verarbeitung von IPv4-Paketen der Klasse E aktiviert ist und umgekehrt.

Konfigurationsschritte

Die Konfiguration einer Citrix ADC Appliance für die Verarbeitung von IPv4-Paketen der Klasse E besteht aus der Aufgabe, den IPv4-Class-E-Adressclients (AllowClasseIPv4 ) Layer 3-Parameter zu aktivieren.

CLI-Verfahren

So konfigurieren Sie die Citrix ADC Appliance für die Verarbeitung von IPv4-Paketen der Klasse E mit der Befehlszeilenschnittstelle:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • set l3param -allowClassEIPv4 (ENABLED|DISABLED)
  • show l3param

Beispielkonfiguration:

> set l3param -allowClassEIPv4 ENABLED

Done

> sh l3param

    Network L3 related Configuration Parameters

    icmpgen_rate_threshold      : 100

    srcnat                      : ENABLED

    override_rnat               : DISABLED

    drop_df_flag                : DISABLED

    .

    .

    .

    IPv6DynamicRouting         : DISABLED

    allowClassEIPv4            : ENABLED

Done

GUI-Verfahren

So konfigurieren Sie die Citrix ADC Appliance für die Verarbeitung von IPv4-Paketen der Klasse E mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk, und klicken Sie dann im Abschnitt Einstellungen auf Layer-3-Parameter konfigurieren.
  2. Wählen Sie IPv4-Class E-Adress-Clients aus, und klicken Sie auf OK.

Klasse E IPv4-Pakete