Konfigurieren der Netzwerkadressübersetzung

Network Address Translation (NAT) beinhaltet die Änderung der Quell- und/oder Ziel-IP-Adressen und/oder der TCP/UDP-Portnummern von IP-Paketen, die die Citrix ADC Appliance passieren. Wenn Sie NAT auf der Appliance aktivieren, erhöht sich die Sicherheit Ihres privaten Netzwerks und schützt es vor einem öffentlichen Netzwerk wie dem Internet, indem Sie die IP-Adressen der Netzwerkquelle ändern, wenn Daten über den Citrix ADC geleitet werden. Mit Hilfe von NAT-Einträgen kann Ihr gesamtes privates Netzwerk durch ein paar freigegebene öffentliche IP-Adressen dargestellt werden. Citrix ADC unterstützt die folgenden Arten der Netzwerkadressübersetzung:

  • Eingehende NAT (INAT). Citrix ADC ersetzt die Ziel-IP-Adresse in den vom Client generierten Paketen durch die private IP-Adresse des Servers.
  • Reverse NAT (RNAT). Citrix ADC ersetzt die Quell-IP-Adresse in den von den Servern generierten Paketen durch die öffentlichen NAT-IP-Adressen.

Konfigurieren der Netzwerkadressübersetzung