Wie Citrix ADC Proxies Verbindungen

Wenn ein Client eine Verbindung initiiert, beendet die Citrix ADC Appliance die Clientverbindung, initiiert eine Verbindung zu einem geeigneten Server und sendet das Paket an den Server. Die Appliance führt diese Aktion nicht für den Diensttyp UDP oder ANY aus.

Weitere Hinweise zu Diensttypen finden Sie unter Lastausgleich.

Sie können den Citrix ADC so konfigurieren, dass das Paket verarbeitet wird, bevor Sie die Verbindung mit einem Server initiieren. Das Standardverhalten besteht darin, die Quell- und Ziel-IP-Adressen eines Pakets zu ändern, bevor das Paket an den Server gesendet wird. Sie können den Citrix ADC so konfigurieren, dass die Quell-IP-Adresse der Pakete beibehalten wird, indem Sie den Quell-IP-Modus verwenden aktivieren.

Auswählen der Ziel-IP-Adresse

Datenverkehr, der an die Citrix ADC Appliance gesendet wird, kann an einen virtuellen Server oder an einen Dienst gesendet werden. Die Appliance verarbeitet den Datenverkehr zu virtuellen Servern und Diensten unterschiedlich. Der Citrix ADC beendet den Datenverkehr, der an einer virtuellen Server-IP-Adresse (VIP) empfangen wurde, und ändert die Ziel-IP-Adresse in die IP-Adresse des Servers, bevor der Datenverkehr an den Server weitergeleitet wird, wie im folgenden Diagramm dargestellt.

Abbildung 1. Proxyverbindungen zu VIPs

Proxy-Verbindung vip

Pakete, die für einen Dienst bestimmt sind, werden direkt an den entsprechenden Server gesendet, und Citrix ADC ändert die Ziel-IP-Adressen nicht. In diesem Fall fungiert das Citrix ADC als Proxy.

Auswählen der Quell-IP-Adresse

Wenn die Citrix ADC Appliance mit den physischen Servern oder Peer-Geräten kommuniziert, verwendet sie standardmäßig nicht die IP-Adresse des Clients. Citrix ADC verwaltet einen Pool von Subnetz-IP-Adressen (SNIPs) und wählt eine IP-Adresse aus diesem Pool aus, die als Quell-IP-Adresse einer Verbindung zum physischen Server verwendet werden soll. Abhängig vom Subnetz, in dem der physische Server abgelegt ist, wählt Citrix ADC eine bestimmte SNIP-Adresse aus.

Hinweis: Wenn die Option Quell-IP (USIP) verwenden aktiviert ist, verwendet die Appliance die IP-Adresse des Clients.

Wie Citrix ADC Proxies Verbindungen