Citrix ADC

Policy-basierte Routen (PBR6) für IPv6-Datenverkehr

Die Konfiguration von PBR6s umfasst die folgenden Aufgaben:

  • Erstellen Sie eine PBR6.
  • PBR6s anwenden.
  • (Optional) Deaktivieren oder aktivieren Sie ein PBR6.
  • (Optional) Nummerieren Sie die Priorität des PBR6 neu.

Erstellen oder Ändern einer PBR6

Sie können nicht zwei PBR6s mit denselben Parametern erstellen. Wenn Sie versuchen, ein Duplikat zu erstellen, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Sie können die Priorität eines PBR6 konfigurieren. Die Priorität (ein ganzzahliger Wert) definiert die Reihenfolge, in der die Citrix ADC Appliance PBR6s auswertet. Wenn Sie eine PBR6 ohne Angabe einer Priorität erstellen, weist Citrix ADC automatisch eine Priorität zu, die ein Vielfaches von 10 ist.

Wenn ein Paket mit der vom PBR6 definierten Bedingung übereinstimmt, führt Citrix ADC eine Aktion aus. Wenn das Paket nicht mit der vom PBR6 definierten Bedingung übereinstimmt, vergleicht Citrix ADC das Paket mit dem PBR6 mit der nächsthöheren Priorität.

CLI-Verfahren

So erstellen Sie eine PBR6 mit der CLI:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • add ns pbr6 <name> <action> [-srcIPv6 [<operator>] <srcIPv6Val>] [-srcPort [<operator>] <srcPortVal>] [-destIPv6 [<operator>] <destIPv6Val>] [-destPort [<operator>] <destPortVal>] [-srcMac <mac_addr>] [-protocol <protocol> |-protocolNumber <positive_integer>] [-vlan <positive_integer>] [-interface <interface_name>] [-priority <positive_integer>] [-state ( ENABLED | DISABLED )] [-msr ( ENABLED | DISABLED ) [-monitor <string>]] [-nextHop <nextHopVal>] [-nextHopVlan <positive_integer>]
  • show ns pbr

So ändern oder entfernen Sie ein PBR6 mit der CLI:

Um eine PBR6 zu ändern, geben Sie den <name> Befehl set pbr6 und die zu ändernden Parameter mit ihren neuen Werten ein.

So entfernen Sie eine oder alle PBR6s mit der CLI:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein:

  • rm ns pbr6 <name>
  • clear ns pbr6

GUI-Verfahren

So erstellen oder ändern Sie ein PBR6 mit der GUI:

Navigieren Sie zu System > Netzwerk > PBRs, und fügen Sie auf der Registerkarte PBR6s eine neue PBR6 hinzu, oder bearbeiten Sie eine vorhandene PBR6.

So entfernen Sie eine oder alle PBR6s mit der GUI:

Navigieren Sie zu System > Netzwerk > PBRs, und löschen Sie auf der Registerkarte PBR6s die PBR6.

PBR6s anwenden

Sie müssen ein PBR6 anwenden, um es zu aktivieren. Das folgende Verfahren wendet alle PBR6s erneut an, die Sie nicht deaktiviert haben. Die PBR6s bilden einen Speicherbaum (Nachschlagetabelle). Wenn Sie beispielsweise 10 PBR6s (p6_1 - p6_10) erstellen und dann ein weiteres PBR6 (p6_11) erstellen und anwenden, werden alle PBR6s (p6_1 - p6_11) neu angewendet und eine neue Nachschlagetabelle erstellt. Wenn eine Sitzung mit einem DENY PBR6 zusammenhängt, wird die Sitzung zerstört.

Sie müssen dieses Verfahren nach jeder Änderung, die Sie an einem beliebigen PBR6 vornehmen, anwenden. Sie müssen dieses Verfahren beispielsweise ausführen, nachdem Sie eine PBR6 deaktiviert haben.

Hinweis: PBR6s, die auf der Citrix ADC Appliance erstellt wurden, funktionieren erst, wenn sie angewendet wurden.

So wenden Sie PBR6s mit der CLI an:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • anwenden ns PBR6

So wenden Sie PBR6s mit der GUI an:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > PBRs.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte PBR6s die PBR6 aus, wählen Sie in der Liste Aktion die Option Übernehmen aus.

Aktivieren oder Deaktivieren eines PBR6

Standardmäßig sind die PBR6s aktiviert. Wenn PBR6s angewendet werden, vergleicht die Citrix ADC Appliance automatisch ausgehende IPv6-Pakete mit den konfigurierten PBR6s. Wenn ein PBR6 in der Nachschlagetabelle nicht erforderlich ist, aber in der Konfiguration beibehalten werden muss, muss es deaktiviert werden, bevor die PBR6s angewendet werden. Nachdem die PBR6s angewendet wurden, gleicht der Citrix ADC keine eingehenden Pakete mit deaktivierten PBR6s.

So aktivieren oder deaktivieren Sie ein PBR6 mit der CLI:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung einen der folgenden Befehle ein:

  • Aktivieren ns pbr <name>
  • deaktivieren ns pbr <name>

So aktivieren oder deaktivieren Sie ein PBR6 mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu System > Netzwerk > PBRs.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte PBR6s die Option PBR6, in der Liste Aktion die Option Aktivieren oder Deaktivieren aus.

PBR6s neu nummerieren

Sie können die PBR6s automatisch neu nummerieren, um ihre Prioritäten auf ein Vielfaches von 10 festzulegen.

So nummerieren Sie PBR6s mit der CLI neu:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • nummerieren ns pbr6

So nummerieren Sie PBR6s mit der GUI neu:

Navigieren Sie zu System > Netzwerk > PBRs, wählen Sie auf der Registerkarte PBR6s in der Liste Aktion die Option Priorität (n) neu nummerieren aus.

Policy-basierte Routen (PBR6) für IPv6-Datenverkehr