Citrix ADC 13.0

Inhaltsfilterung

Die Inhaltsfilterung kann einige der gleichen Aufgaben wie die Citrix Web App Firewall ausführen und ist ein weniger CPU-intensives Tool. Es ist jedoch darauf beschränkt, den Header-Teil der HTTP-Anforderung oder -Antwort zu untersuchen und einige einfache Aktionen für Verbindungen auszuführen, die übereinstimmen. Wenn Sie über eine komplexe Website verfügen, die umfangreiche Skripts verwendet und auf Back-End-Datenbanken zugreift, kann die Anwendungsfirewall das bessere Werkzeug zum Schutz dieser Website sein. Weitere Informationen zur Citrix Web App Firewall finden Sie unterAnwendungs-Firewall.

Die Inhaltsfilterung basiert auf regulären Ausdrücken, die Sie entweder auf HTTP-Anforderungen oder auf HTTP-Antworten anwenden können. Um Anforderungen von einer bestimmten Site zu blockieren, können Sie beispielsweise einen Ausdruck verwenden, der die URL jeder Anforderung mit der im Ausdruck angegebenen URL vergleicht. Der Ausdruck ist Teil einer Richtlinie, die auch eine Aktion angibt, die für Anforderungen oder Antworten ausgeführt werden soll, die mit dem Ausdruck übereinstimmen. Beispielsweise kann eine Aktion eine Anforderung löschen oder die Verbindung zurücksetzen.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Dinge, die Sie mit Inhaltsfilterrichtlinien tun können:

  • Verhindern Sie, dass Benutzer auf bestimmte Teile Ihrer Websites zugreifen, es sei denn, sie stellen eine Verbindung von autorisierten Standorten her.
  • Verhindern Sie, dass unangemessene HTTP-Header an Ihren Webserver gesendet werden, wodurch möglicherweise die Sicherheit verletzt wird.
  • Leiten Sie angegebene Anforderungen an einen anderen Server oder Dienst um.

Um die Inhaltsfilterung zu konfigurieren, konfigurieren Sie, nachdem Sie sichergestellt haben, dass das Feature aktiviert ist, Filteraktionen für Ihre Server für ausgewählte Verbindungen (es sei denn, die vordefinierten Aktionen sind für Ihre Zwecke geeignet). Anschließend können Sie Richtlinien konfigurieren, um die Aktionen auf ausgewählte Verbindungen anzuwenden. Ihre Richtlinien können vordefinierte Ausdrücke verwenden, oder Sie können eigene erstellen. Um die von Ihnen konfigurierten Richtlinien zu aktivieren, binden Sie sie entweder global oder an bestimmte virtuelle Server.

Inhaltsfilterung