Installieren von SureConnect

SureConnect Dateien müssen auf dem alternativen Inhaltsserver installiert sein, der mit dem primären Server identisch sein kann.

Extrahieren Sie auf einem Windows-Server die Datei sc_xx.exe (wobei xx die Build-Nummer ist), oder extrahieren Sie auf einem UNIX-Server die Datei sc_xx.tar (wobei xx die Build-Nummer ist).

Hinweis: Sie müssen SureConnect im Standard-Webstammverzeichnis installieren.

Wenn der alternative Inhaltsserver mit dem primären Server identisch ist, speichern Sie die SureConnect Dateien und alternative Inhaltsdateien in einem beliebigen Verzeichnis unter dem Webstammverzeichnis. Geben Sie diesen Pfad an, wenn Sie eine Richtlinie zur Konfiguration von SureConnect hinzufügen. Standardmäßig werden SureConnect Dateien im Verzeichnis /NetScaler Appliance unter dem Standard-Webstammverzeichnis installiert.

Wenn sich der alternative Inhaltsserver vom primären Server unterscheidet, müssen sich die SureConnect t- und die alternativen Inhaltsdateien in einem eindeutigen Verzeichnis unter dem Webstammverzeichnis befinden. Standardmäßig ist dieses eindeutige Verzeichnis das Systemverzeichnis /NetScaler. Geben Sie diesen Pfad an, wenn Sie eine Richtlinie zur Konfiguration von SureConnect hinzufügen.

Die folgenden Dateien werden extrahiert:

  • Alternative Inhaltsdateien (progressbar.htm, alternatepage.htm und barandpage.htm)
  • System-Logo.gif
  • Customer-Logo.gif
  • Sample.gif
  • README.txt.

Installation unter UNIX

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie SureConnect alternative Inhalte auf einem UNIX-Server installiert werden. Die folgenden Voraussetzungen sind:

  • Auf dem UNIX-Server wird der Apache-Server ausgeführt.
  • Die Shell mit der Eingabeaufforderung # wird verwendet.
  • Apache wird am Standardspeicherort installiert.
  • Die Datei sc_xx.tar wird von der Website der Organisation in das Verzeichnis /var/ftp/incoming heruntergeladen.

So installieren Sie SureConnect

  1. Navigieren Sie an der Eingabeaufforderung zum Verzeichnis htdocs:

    cd /usr/local/apache/htdocs

  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

    tar xvpf/var/ftp/incoming/sc_xx.tar

Die Ausgabe der TAR-Datei wird angezeigt. Unter dem angegebenen Pfad wird ein /NetScaler-Systemverzeichnis erstellt und die SureConnect Dateien installiert.

Installation unter Windows

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie SureConnect alternative Inhalte auf einem Windows-Server installiert werden. Die folgenden Voraussetzungen sind:

  • Auf dem Server wird der Microsoft Internet Information Server ausgeführt.
  • Die DOS-Eingabeaufforderung wird verwendet.
  • Die SureConnect Zip-Datei (selbstextrahierende) wird mithilfe von FTP von der Organisationswebsite in das Verzeichnis C:InetPubWWWroot heruntergeladen.

So installieren Sie SureConnect unter Windows

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Navigieren Sie an der Eingabeaufforderung zum Verzeichnis wwwroot:

    cd c:inetpubwwwroot

  • Geben Sie den Namen der ausführbaren Datei ein:

    sc_xx.exe

  • Doppelklicken Sie im Microsoft Windows Explorer-Webbrowser auf das Symbol sc_xx.exe, extrahieren Sie die komprimierte Datei in den Standardpfad (z. B. das Verzeichnis c:inetpubwwwroot).

Die Ausgabe aus der ZIP-Datei wird angezeigt. Unter dem angegebenen Pfad wird ein /NetScaler-Systemverzeichnis erstellt, und die SureConnect Dateien werden installiert.

Installieren von SureConnect