Citrix ADC

Citrix ADC in einer privaten Cloud verwaltet von Microsoft Windows Azure Pack und Cisco ACI

Sie können eine Citrix ADC Appliance zum Lastenausgleich in einer privaten Cloud verwenden, die über Microsoft Windows Azure Pack verwaltet wird. Das Netzwerk für die Private Cloud wird mithilfe von Cisco ACI und Citrix ADC automatisiert.

Diese Lösung umfasst viele Integrationspunkte wie Windows Azure Pack (WAP) zu Cisco APIC, Cisco APIC zu System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) und Cisco APIC zu Citrix ADC. Als Mandant in der Private Cloud können Sie NAT aktivieren, Netzwerkdienste bereitstellen und einen Load Balancer hinzufügen.

WAP unterstützt Mandanten- und Administratorportale, bei denen ein Administrator administrative Aufgaben wie ACI-Registrierung, VIP-Bereich, Citrix ADC Gerätezuordnung zur virtuellen Maschine Cloud, Erstellung eines Mandantenbenutzerkontos usw. ausführen kann. Mandanten können sich beim WAP-Mandantenportal anmelden und Netzwerk-, Bridge-Domänen und Virtual Routing and Forwarding (VRFs) konfigurieren und die Citrix ADC -Lastausgleichs- und RNAT-Funktionen nutzen.

Wichtig

  • In dieser Lösung bietet die Citrix ADC Appliance nur einen einfachen Lastausgleich.
  • Mandanten können mehrere VIP-Adressen mit unterschiedlichen Ports für dasselbe Netzwerk bereitstellen, müssen jedoch sicherstellen, dass die Kombination zwischen IP und Port eindeutig ist.
  • Das Citrix ADC Gerätepaket unterstützt nur die Einzelkontextbereitstellung. Jeder Mandant erhält eine dedizierte Citrix ADC Instanz.
  • WAP unterstützt Citrix ADC MPX-Appliances und virtuelle Citrix ADC VPX Appliances, einschließlich Citrix ADC VPX-Instanzen, die auf der Citrix ADC SDX-Plattform bereitgestellt werden.

Die folgende Abbildung gibt einen Überblick über die Lösung:

lokalisiertes Bild

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass:

Citrix ADC in einer privaten Cloud verwaltet von Microsoft Windows Azure Pack und Cisco ACI