Konfigurieren eines Citrix ADC Load Balancer mit dem Service Management Portal (Mandantenportal)

Wenn der Mandant in WAP die Bridge Domain (BD), VRF und ein Netzwerk erstellt hat, kann der Mandant Citrix ADC Load Balancer über das Service Management Portal (Tenant Portal) konfigurieren.

So konfigurieren Sie Citrix ADC Load Balancer im Service Management Portal (Mandantenportal)

  1. Melden Sie sich beim Service Management Portal (Mandantenportal) an.

  2. Erstellen Sie eine Bridge-Domäne und einen VRF wie folgt:

    a. Wählen Sie im Navigationsbereich ACI aus.

    b. Klicken Sie auf NEW.

    c. Wählen Sie im Bereich NEW die Option BRIDGE DOMAIN .

    lokalisiertes Bild

    d. Geben Sie im Feld BRIDGE DOMAIN den Bridge-Domänennamen ein (z. B. BD01).

    e. (Optional) Geben Sie im Feld SUBNET’S GATEWAY das Gateway des Subnetzes ein (z. B. 192.168.1.1/24).

    f. Wählen Sie im Feld VRF einen VRF aus, der bereits Teil des Abonnements ist, oder wählen Sie Erstellen, um einen VRF zu erstellen.

    g. Klicken Sie auf Erstellen.

  3. Erstellen Sie ein Netzwerk, und ordnen Sie es der erstellten Bridge-Domäne zu. Gehen Sie wie folgt vor:

    a. Wählen Sie im Navigationsbereich ACI aus.

    b. Klicken Sie auf NEW.

    c. Wählen Sie im Bereich NEW die Option NETWORK aus.

    lokalisiertes Bild

    d. Geben Sie im Feld NETWORK NAME den Netzwerknamen ein (z. B. S01).

    e. Wählen Sie in der Dropdownliste BRIDGE DOMAIN die Bridgedomäne aus, die Sie erstellt haben. (z. B. BD01).

    f. Geben Sie im Feld Gateway Feld des Subnetzes die Gateway-Adresse des Subnetzes ein (z. B. 172.23.2.1/24).

    g. (Optional) Geben Sie im Feld DNS SERVER IP/IPS die DNS-Serverdetails ein.

    h. Klicken Sie auf Erstellen.

  4. Wählen Sie im ACI-Bereich die Option NETWORKS aus.

    lokalisiertes Bild

  5. Doppelklicken Sie auf das Netzwerk, das Sie erstellt haben. Wählen Sie dann im Netzwerkbereich Load Balancer aktivieren (öffentlich). Im Feld IP-Adresse wird automatisch ein VIP aus dem VIP-Bereich zugewiesen, den der Administrator im Admin-Portal konfiguriert hat. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Citrix ADC Load Balancer in einem Plan im Service Management Portal (Admin Portal).

  6. Doppelklicken Sie auf das Netzwerk, das Sie erstellt haben. Wählen Sie dann im Netzwerkbereich Load Balancer aktivieren (öffentlich). Im Feld IP-Adresse wird automatisch ein VIP aus dem VIP-Bereich zugewiesen, den der Administrator im Admin-Portal konfiguriert hat. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Citrix ADC Load Balancer in einem Plan im Service Management Portal (Admin Portal).

    lokalisiertes Bild

  7. Wählen Sie im Netzwerkbereich die Registerkarte Lastausgleichsdienste aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    lokalisiertes Bild

  8. Gehen Sie im Bereich ADD NETWORK LOAD BALANCER folgendermaßen vor:

    a. Geben Sie im Feld NAME den Namen für den Load Balancer ein.

    b. Weisen Sie dem Load Balancer optional im Feld VIRTUAL IP ADDRESS eine VIP-Adresse aus dem VIP-Bereich zu, den Sie zuvor definiert haben.

    c. Wählen Sie optional im Feld PROTOCOL die Option TCP aus.

    d. Geben Sie im Feld PORT die Portnummer ein.

  9. Klicken Sie auf Erstellen.

    Der Citrix ADC Load Balancer wird auf der Registerkarte LOAD BALANCERS angezeigt, und der Citrix ADC Load Balancer ist Datenpfad bereit.

lokalisiertes Bild

Konfigurieren eines Citrix ADC Load Balancer mit dem Service Management Portal (Mandantenportal)