Citrix ADC

Unterstützung von ECDSA-Verschlüsselungssammlungen

ECDSA-Verschlüsselungssammlungen verwenden elliptische Kurvenkryptographie (ECC). Aufgrund seiner kleineren Größe ist es in Umgebungen hilfreich, in denen Verarbeitungsleistung, Speicherplatz, Bandbreite und Stromverbrauch eingeschränkt sind.

Die folgenden Citrix ADC Appliances unterstützen jetzt die ECDSA-Verschlüsselungsgruppe für elliptische Kurven (Digital Signature Algorithmus):

  • Citrix ADC MPX- und SDX-Appliances mit N3-Chips
  • Citrix ADC MPX 5900/8900/15000/26000
  • Citrix ADC SDX 8900/15000
  • Citrix ADC VPX Appliances

Wenn die ECDHE_ECDSA-Verschlüsselungsgruppe verwendet wird, muss das Zertifikat des Servers einen ECDSA-fähigen öffentlichen Schlüssel enthalten.

Beispiel:

sh ssl cipher ECDSA

1)      Cipher Name: TLS1-ECDHE-ECDSA-AES256-SHA        Priority : 1
Description: SSLv3 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=AES(256)  Mac=SHA1   HexCode=0xc00a
2)      Cipher Name: TLS1-ECDHE-ECDSA-AES128-SHA        Priority : 2
Description: SSLv3 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=AES(128)  Mac=SHA1   HexCode=0xc009
3)      Cipher Name: TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES256-SHA384   Priority : 3
Description: TLSv1.2 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=AES(256)  Mac=SHA-384   HexCode=0xc024
4)      Cipher Name: TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES128-SHA256   Priority : 4
Description: TLSv1.2 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=AES(128)  Mac=SHA-256   HexCode=0xc023
5)      Cipher Name: TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES256-GCM-SHA384       Priority : 5
Description: TLSv1.2 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=AES-GCM(256) Mac=AEAD   HexCode=0xc02c
6)      Cipher Name: TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES128-GCM-SHA256       Priority : 6
Description: TLSv1.2 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=AES-GCM(128) Mac=AEAD   HexCode=0xc02b
7)      Cipher Name: TLS1-ECDHE-ECDSA-DES-CBC3-SHA      Priority : 7
Description: SSLv3 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=3DES(168) Mac=SHA1   HexCode=0xc008
8)      Cipher Name: TLS1-ECDHE-ECDSA-RC4-SHA   Priority : 8
Description: SSLv3 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=RC4(128)  Mac=SHA1   HexCode=0xc007
9)      Cipher Name: TLS1.2-ECDHE-ECDSA-CHACHA20-POLY1305       Priority : 9
Description: TLSv1.2 Kx=ECC-DHE  Au=ECDSA Enc=CHACHA20/POLY1305(256) Mac=AEAD   HexCode=0xcca9
Done

In der folgenden Tabelle sind die ECDSA-Verschlüsselungen aufgeführt, die von Citrix ADC MPX- und SDX-Appliances mit N3-Chips, Citrix ADC VPX Appliances, MPX 5900/26000 und MPX/SDX 8900/15000 unterstützt werden.

Chiffre Name Priorität Beschreibung Schlüsselaustauschalgorithmus Authentifizierungsalgorithmus Verschlüsselungsalgorithmus (Schlüsselgröße) MAC-Algorithmus (Message Authentication Code) Hexcode
TLS1-ECDHE-ECDSA-AES128-SHA 1 SSLv3 ECC-DHE ECDSA AES(128) SHA1 0xc009
TLS1-ECDHE-ECDSA-AES256-SHA 2 SSLv3 ECC-DHE ECDSA AES(256) SHA1 0xc00a
TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES128-SHA256 3 TLS v1.2 ECC-DHE ECDSA AES(128) SHA-256 0xc023
TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES256-SHA384 4 TLS v1.2 ECC-DHE ECDSA AES(256) SHA-384 0xc024
TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES128-GCM-SHA256 5 TLS v1.2 ECC-DHE ECDSA AES-GCM(128) SHA-256 0xc02b
TLS1.2-ECDHE-ECDSA-AES256-GCM-SHA384 6 TLS v1.2 ECC-DHE ECDSA AES-GCM(256) SHA-384 0xc02c
TLS1-ECDHE-ECDSA-RC4-SHA 7 SSLv3 ECC-DHE ECDSA RC4(128) SHA1 0xc007
TLS1-ECDHE-ECDSA-DES-CBC3-SHA 8 SSLv3 ECC-DHE ECDSA 3DES(168) SHA1 0xc008
TLS1.2-ECDHE-ECDSA-CHACHA20-POLY1305 9 TLS v1.2 ECC-DHE ECDSA CHACHA20/POLY1305(256) AEAD 0xcca9

Wichtig

Verwenden Sie den Befehl show ns hardware, um herauszufinden, ob Ihre Appliance über N3-Chips verfügt.

Beispiel:

sh ns hardware
              Platform: NSMPX-22000 16\*CPU+24\*IX+12\*E1K+2\*E1K+4*CVM N3 2200100
              Manufactured on: 8/19/2013
              CPU: 2900MHZ
              Host Id: 1006665862
              Serial no: ENUK6298FT
              Encoded serial no: ENUK6298FT
     Done

ECDSA/RSA-Verschlüsselung und Zertifikatauswahl

Sie können ECDSA- und RSA-Serverzertifikate gleichzeitig an einen virtuellen SSL-Server binden. Wenn ECDSA- und RSA-Zertifikate an den virtuellen Server gebunden sind, wird automatisch das entsprechende Serverzertifikat ausgewählt, das dem Client vorgelegt werden soll. Wenn die Client-Verschlüsselungsliste RSA-Chiffre enthält, aber keine ECDSA-Chiffre enthält, stellt der virtuelle Server das RSA-Serverzertifikat vor. Wenn beide Verschlüsselungen in der Clientliste vorhanden sind, hängt das dargestellte Serverzertifikat von der auf dem virtuellen Server festgelegten Verschlüsselungspriorität ab. Das heißt, wenn RSA eine höhere Priorität hat, wird das RSA-Zertifikat präsentiert. Wenn ECDSA eine höhere Priorität hat, wird das ECDSA-Zertifikat dem Client vorgelegt.

Clientauthentifizierung mithilfe eines ECDSA- oder RSA-Zertifikats

Für die Clientauthentifizierung kann das an den virtuellen Server gebundene Zertifizierungsstellenzertifikat ECDSA- oder RSA-signiert sein. Die Appliance unterstützt eine gemischte Zertifikatkette. Beispielsweise wird die folgende Zertifikatkette unterstützt.

Client-Zertifikat (ECDSA) <-> CA-Zertifikat (RSA) <-> Zwischenzertifikat (RSA) <-> Stammzertifikat (RSA)

Hinweis:

ECDSA-Zertifikate mit nur den folgenden Kurven werden unterstützt:

  • prime256v1
  • secp384r1
  • secp521r1 (nur VPX)
  • secp224r1 (nur VPX)

Erstellen eines ECDSA-Zertifikatschlüsselpaars

Sie können ein ECDSA-Zertifikatschlüsselpaar direkt auf einer Citrix ADC Appliance mit der CLI oder der GUI erstellen. Früher konnten Sie ein ECC-Zertifikatschlüsselpaar auf der Appliance installieren und binden, aber Sie mussten OpenSSL verwenden, um ein Zertifikatschlüsselpaar zu erstellen.

Es werden nur P_256 und P_384 Kurven unterstützt.

Hinweis:

Diese Unterstützung ist auf allen Plattformen außer MPX 9700/1050/12500/15500 verfügbar.

So erstellen Sie ein ECDSA-Zertifikatschlüsselpaar mit der CLI:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

create ssl ecdsaKey <keyFile> -curve ( P_256 | P_384 ) [-keyform ( DER | PEM )] [-des | -des3] {-password } [-pkcs8]

Beispiel:

create ecdsaKey ec_p256.ky -curve P_256 -pkcs8
Done
create ecdsaKey ec_p384.ky -curve P_384
Done

So erstellen Sie ein ECDSA-Zertifikatschlüsselpaar mit der GUI:

  1. Navigieren Sie zu Traffic Management > SSL > SSL-Dateien > Schlüssel und klicken Sie auf Create ECDSA Key .
  2. Um einen Schlüssel im PKCS #8 Format zu erstellen, wählen Sie PKCS8aus.

Unterstützung von ECDSA-Verschlüsselungssammlungen