Konfigurieren der ordnungsgemäßen Bereinigung von SSL-Sitzungen

Einige Vorgänge, wie das Aktualisieren eines Zertifikats, um ein potenziell exponiertes Zertifikat zu ersetzen, die Verwendung eines stärkeren Schlüssels (2048-Bit statt 1024-Bit), das Hinzufügen oder Entfernen eines Zertifikats zu oder aus einer Zertifikatkette oder das Ändern eines der SSL-Parameter sollten die SSL-Sitzungen ordnungsgemäß statt abrupt säubern. Beenden der Sitzungen.

Vorhandene SSL-Verbindungen werden nicht unterbrochen, wenn Sie das SSL-Zertifikat, die Verschlüsselungsliste oder die SSL-Parameter aktualisieren. Das heißt, alle vorhandenen Verbindungen verwenden weiterhin die aktuellen Einstellungen, bis die Sitzungen geschlossen sind, aber alle neuen Verbindungen verwenden das neue Zertifikat oder die neuen Einstellungen. Um die Sitzungen unmittelbar nach einer Konfigurationsänderung zu löschen, müssen Sie jede Entität deaktivieren und erneut aktivieren.

Wichtig: Verbindungen, die sich mitten in einem Handshake befinden, oder Sitzungen, die neu verhandeln, werden beendet. Die Wiederverwendung der Sitzung ist nicht zulässig. Darüber hinaus ist die Wiederverwendung des Sitzungsmultiplexings am Backend nicht zulässig.

Wenn Sie einen Front-End-Parameter ändern, z. B. auf einem virtuellen SSL-Server, sind nur die Front-End-Verbindungen betroffen. Wenn Sie einen Back-End-Parameter ändern, z. B. einen Parameter für einen SSL-Dienst oder eine Dienstgruppe, sind nur die Back-End-Verbindungen betroffen. Änderungen wie Chiffre und Zertifikate gelten sowohl für Front-End- als auch für Back-End-Verbindungen.

Die folgenden Konfigurationsbefehle oder -änderungen lösen eine ordnungsgemäßen Sitzungsbereinigung für alle betroffenen SSL-Entitäten aus:

  1. set ssl vserver command
  2. set ssl service command
  3. set ssl servicegroup command
  4. set ssl profile command
  5. set ssl cipher <cipherGroupName> command
  6. Binden, Aufheben und Neuanordnen von Chiffren
  7. ecccurves binden und Bindung aufheben
  8. Einfügen, Entfernen, Verknüpfen und Aufheben der Verknüpfung eines Zertifikats

Konfigurieren der ordnungsgemäßen Bereinigung von SSL-Sitzungen