Citrix ADC

Sichern und Wiederherstellen einer Citrix ADC Appliance

Wenn Ihre Appliance beschädigt ist oder ein Upgrade erforderlich ist, können Sie Ihre Systemkonfiguration sichern. Der Backupvorgang erfolgt entweder über die Citrix CLI- oder GUI-Schnittstelle. Mit der Appliance können Sie die Backupdatei auch von einer externen Quelle importieren. Sie können dies jedoch nur über die GUI-Schnittstelle tun und es gibt keine Unterstützung über die CLI-Schnittstelle.

Wichtige Punkte

Beachten Sie die folgenden Punkte, wenn Sie Ihre Appliance sichern und wiederherstellen.

  • Es muss eine Unterstützung für die Netzwerkkonfiguration auf einer neuen Plattform geben.
  • Der neue Plattform-Build muss mit der Backupdatei oder einer höheren Version identisch sein.

Sichern einer Citrix ADC Appliance

Je nach Daten- und Backup-Anforderung können Sie ein einfaches Backup oder ein vollständiges Backup erstellen.

  • Basic Backup. Sie können diese Art des Backup durchführen, wenn Sie Dateien sichern möchten, die sich ständig ändern. Die Dateien, die Sie sichern können, finden Sie in der folgenden Tabelle.

Weitere Informationen zu den grundlegenden Backupdetails finden Sie unter Tabelle.

  • Vollständiges Backup. Zusätzlich zu den Dateien, die durch ein einfaches Backup gesichert werden, enthält ein vollständiges Backup weniger häufig aktualisierte Dateien. Die Dateien, die gesichert werden, wenn Sie die Option Vollständig verwenden, sind:
Verzeichnis Unterverzeichnis oder Dateien
nsconfig ssl*, license*, fips*
/var/ netscaler/ssl/*, wi/java_home/jre/lib/security/cacerts/*, wi/java_home/lib/security/cacerts/*

Die gesicherten Daten werden als komprimierte TAR-Datei im/var/ns_sys_backup/ Verzeichnis gespeichert. Um Probleme aufgrund der Nichtverfügbarkeit von Speicherplatz zu vermeiden, können Sie bis zu 50 Backupdateien in diesem Verzeichnis speichern. Sie können den Befehl rm system backup verwenden, um vorhandene Backupdateien zu löschen und weitere Backups zu erstellen.

Hinweis:

Wenn der Backupvorgang ausgeführt wird, führen Sie keine Befehle aus, die sich auf die Konfiguration auswirken.

Wenn eine Datei, die gesichert werden muss, nicht verfügbar ist, überspringt der Vorgang diese Datei.

So sichern Sie eine Citrix ADC Appliance

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Citrix ADC Appliance mit der Citrix ADC-Befehlszeilenschnittstelle zu sichern.

Führen Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Schritte aus:

  1. Speichern Sie die Citrix ADC Konfigurationen.

save ns config

  1. Erstellen Sie die Backupdatei.

create system backup [<fileName>] -level <basic ¦ full> -comment <string>

Hinweis:

Wenn der Dateiname nicht angegeben ist, erstellt die Appliance eine TAR-Datei mit der folgenden Namenskonvention:backup_<level>_<nsip_address>_<date-timestamp>.tgz.

Beispiel: Um die vollständige Appliance mit der Standardbenennungskonvention für die Backupdatei zu sichern.

> create system backup -level full

  1. Stellen Sie sicher, dass die Backupdatei erstellt wurde.

show system backup

Sie können Eigenschaften einer bestimmten Backupdatei anzeigen, indem Sie den Parameter fileName verwenden.

Wiederherstellen einer Citrix ADC Appliance

Wichtig

Sie können die Appliance nicht wiederherstellen, wenn Sie die Backupdatei umbenennen oder ändern.

Wenn Sie Ihre Appliance wiederherstellen, wird die Backupdatei vom Wiederherstellungsvorgang aus dem Verzeichnis /var/ns_sys_backup/ entpackt. Sobald die Dateien aufgehoben sind, werden die Dateien in die jeweiligen Verzeichnisse kopiert.

So stellen Sie den Citrix ADC aus einer lokalen Backupdatei mit der Befehlszeilenschnittstelle wieder her

Hinweis: Citrix empfiehlt, ein Backup der aktuellen Konfiguration zu erstellen, bevor Sie eine vorherige Konfiguration wiederherstellen. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass der Befehl restore automatisch ein Backup der aktuellen Konfiguration erstellt, verwenden Sie den Parameter –skipBackup.

Führen Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Schritte aus:

  1. Rufen Sie eine Liste der Systembackupdateien auf, die auf der Appliance verfügbar sind.

    show system backup

  2. Stellen Sie die Appliance wieder her, indem Sie eine der Systembackupdateien angeben.

    restore system backup <filename> [-skipBackup]

    Beispiel: So stellen Sie mit einem vollständigen Backup eine Appliance wieder her

    > restore system backup backup_full_<nsip_address>_<date-timestamp>.tgz

  3. Starten Sie die Appliance neu.

    reboot

So erstellen Sie ein Backup und stellen Sie eine Citrix ADC Appliance über die GUI wieder her

  1. Navigieren Sie zu System > Backup und Wiederherstellen.

    lokalisiertes Bild

  2. Klicken Sie auf Backup/Import, um den Vorgang zu starten.
  3. Wählen Sie auf der Seite Backup/Import die Option Erstellen aus, und legen Sie die folgenden Parameter fest.
    1. Dateiname. Name der Appliance-Backupdatei.
    2. Ebene. Wählen Sie eine Backup-Ebene als Basic oder Full aus.
    3. Kommentar. Geben Sie eine kurze Beschreibung für das Backup an.
  4. Klicken Sie auf Backup.

    lokalisiertes Bild

  5. Wenn Sie ein Backup importieren möchten, müssen Sie Importierenauswählen.

    lokalisiertes Bild

  6. Sobald das Backup abgeschlossen ist, können Sie die Datei auswählen und auf Herunterladen klicken.
  7. Wählen Sie zum Wiederherstellen die Backupdatei aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

    lokalisiertes Bild

  8. Überprüfen Sie auf der Seite Wiederherstellen die Details der Backupdatei, und klicken Sie auf Wiederherstellen.

    lokalisiertes Bild

  9. Nach der Wiederherstellung müssen Sie die Appliance neu starten.

Weitere Informationen zu Backups und Wiederherstellen von Citrix ADC Instanzen finden Sie unter Sichern und Wiederherstellen mit Citrix ADM.

Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen einer SDX-Appliance finden Sie unter Backup und Wiederherstellung der SDX-Appliance

Informationen zu den Vorgängen, die bei einem Systembackup ausgeführt werden, finden Sie unter Systembackup.

Sichern und Wiederherstellen einer Citrix ADC Appliance