Citrix ADC

Konfigurieren von HTTP- und HTTPS-Verwaltungsports

Bei einer Bereitstellung im Einzel-IP-Modus einer Citrix ADC Appliance wird eine einzelne IP-Adresse als NSIP-, SNIP- und VIP-Adressen verwendet. Diese einzelne IP-Adresse verwendet unterschiedliche Portnummern, um als NSIP-, SNIP- und VIP-Adressen zu fungieren.

Die Portnummern 80 und 443 sind bekannte Ports für HTTP- und HTTPS-Dienste. Früher waren Port 80 und 443 der Citrix ADC IP-Adresse (NSIP) dedizierte Ports für interne HTTP- und HTTPS-Verwaltungsdienste. Da diese Ports für interne Dienste reserviert waren, können Sie diese bekannten Ports nicht zum Bereitstellen von HTTP- und HTTPS-Datendiensten von einer VIP-Adresse verwenden, die dieselbe Adresse wie die NSIP-Adresse in einer Bereitstellung im Einzel-IP-Modus hat.

Um diese Anforderung zu erfüllen, können Sie nun Ports für interne HTTP- und HTTPS-Verwaltungsdienste (der NSIP-Adresse) außer Port 80 und 443 konfigurieren.

Im Folgenden werden die Standardportnummern für interne HTTP- und HTTPS-Verwaltungsdienste in Citrix ADC MPX-, VPX- und CPX-Appliances aufgeführt:

  • Citrix ADC MPX- und VPX-Appliances: 80 (HTTP) und 443 (HTTPS)
  • Citrix ADC CPX-Appliances: 9080 (HTTP) und 9443 (HTTPS)

Konfigurieren von HTTP- und HTTPS-Verwaltungsports

Sie können HTTP- und HTTPS-Ports für einen beliebigen Wert auf einer Citrix ADC Appliance konfigurieren, um den HTTP- und HTTPS-Verwaltungsdienst zu unterstützen. Standardmäßig verwendet die Citrix ADC Appliance jedoch 80- und 443-Ports für HTTP- und HTTPS-Verbindungen.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

set ns param –mgmtHttpPort<port>

Beispiel:

set ns param -mgmtHttpPort 2000

So konfigurieren Sie den HTTPS-Port mit der Befehlsschnittstelle

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

set ns param –mgmtHttpsPort<port>

Beispiel:

set ns param -mgmtHttpsPort 3000

Konfigurieren von HTTP- und HTTPS-Verwaltungsports mit der Citrix ADC GUI

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um HTTP- und HTTPS-Portwerte zu konfigurieren:

  1. Navigieren Sie zu System > Einstellungen > Globale Systemeinstellungen ändern .
  2. Legen Sie auf der Seite “Parameter für globale Systemeinstellungen konfigurieren im Abschnitt Andere Einstellungen” die folgenden Parameter fest.

    1. Management HTTP Port. Legen Sie den Portwert auf 2000 fest. Standard = 80, Min = 1, Max = 65534.
    2. Verwalten Sie HTTPS-Port. Legen Sie den Portwert auf 3000 fest. Standard = 443, Min = 1, Max = 65534.

Konfigurieren des HTTP- und HTTPS-Verwaltungsports

Konfigurieren von HTTP- und HTTPS-Verwaltungsports