Citrix ADC

Beschränken des Hochverfügbarkeitssynchronisationsverkehrs auf ein VLAN

In einer Hochverfügbarkeitsbereitstellung (HA) fließt der Datenverkehr im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung der HA-Konfiguration zwischen den beiden HA-Knoten. Dieser Datenverkehr ist von den folgenden Typen:

  • Konfigurations-Synchronisation
  • Config-Propagierung
  • Verbindungsspiegelung
  • Load Balancing Persistency Config-Synchronisation
  • Persistente Sitzungssynchronisierung
  • Sitzungsstatus-Synchronisierung

Der ordnungsgemäße Ablauf dieses HA-bezogenen Datenverkehrs zwischen den beiden Knoten ist entscheidend für das Funktionieren der HA-Bereitstellung. Typischerweise ist der HA-bezogene Datenverkehr klein, kann aber während eines Failovers sehr hoch werden. Es wird sehr hoch, wenn das statusbehaftete Verbindungs-Failover aktiviert ist und der Knoten, der vor dem Failover primär war, eine große Anzahl von Verbindungen verarbeitet.

Standardmäßig fließt der HA-bezogene Datenverkehr durch die VLANs, an die die NSIP-Adresse gebunden ist. Um einem potenziellen Anstieg dieses Datenverkehrs Rechnung zu tragen, können Sie den HA-bezogenen Datenverkehr vom Verwaltungsdatenverkehr trennen und dessen Fluss auf ein separates VLAN beschränken. Dieses VLAN wird als HA SYNC VLAN bezeichnet.

Punkte, die vor der Konfiguration eines HA SYNC VLAN zu beachten sind

  • Die Konfiguration eines HA SYNC VLAN wird weder propagiert noch synchronisiert. Mit anderen Worten, das HA SYNC VLAN ist knotenspezifisch und wird unabhängig auf jedem Knoten konfiguriert.
  • HA SYNC VLAN-Konfiguration wird entfernt, wenn Sie die Konfiguration nur im FULL-Modus löschen.
  • HA MON muss für Schnittstellen, die Teil des HA SYNC VLAN sind, auf OFF gesetzt werden, um eine Situation zu vermeiden, in der beide Knoten als primärer Knoten fungieren.
  • Verwaltungsschnittstellen (z. B. 0/1 und 0/2) dürfen nicht Teil des HA SYNC VLAN sein, sodass der HA-bezogene Datenverkehr nicht über Verwaltungsschnittstellen fließt.
  • Citrix empfiehlt, Hochverfügbarkeits-Heartbeat-Meldungen auf Verwaltungsschnittstellen zu deaktivieren und auf HA SYNC VLAN-Schnittstellen zu aktivieren. Nachdem diese Empfehlungen erfüllt wurden, können Hochverfügbarkeits-Heartbeat-Meldungen auch auf Datenschnittstellen aktiviert werden.

    Weitere Informationen zum Deaktivieren von Hochverfügbarkeits-Heartbeat-Nachrichten auf Schnittstellen finden Sie unterVerwalten von Hochverfügbarkeits-Heartbeat-Nachrichten auf einer Citrix ADC Appliance.

Um ein HA-SYNC-VLAN auf einem Citrix ADC Knoten zu konfigurieren, geben Sie ein konfiguriertes VLAN mit dem HA SYNC-VLAN-Parameter der lokalen Knotenentität an.

So konfigurieren Sie ein HA-SYNC-VLAN auf einem lokalen Knoten mit der Befehlszeile

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

  • set node –hasyncvlan <VLANID>
  • show node

Parameterbeschreibung

Hasyncvlan (Synchronisieren von VLAN)

VLAN, auf dem HA-bezogener Datenverkehr gesendet wird. Dazu gehören Datenverkehr für Synchronisation, Propagierung, Verbindungsspiegelung, Load Balancing Persistenz, Konfigurationssynchonisierung, permanente Sitzungssynchronisation und Sitzungsstatus-Synchronisation. HA Heartbeats können jedoch jede Schnittstelle verwenden.

So konfigurieren Sie ein HA-SYNC-VLAN auf einem Knoten mit der GUI

  1. Navigieren Sie zu System > Hochverfügbarkeit .
  2. Legen Sie den Sync-VLAN-Parameter fest, während Sie den lokalen Knoten ändern.

Beschränken des Hochverfügbarkeitssynchronisationsverkehrs auf ein VLAN